P Snowboard

Die "Azzurri" feierten in Cortina gleich drei Podestplätze Christoph Mick feierte in Cortina seinen ersten Weltcupsieg Roland Fischnaller kletterte zum 27. Mal in seiner Karriere aufs Podium Nadya Ochner erzielte ihr bestes Weltcupergebnis

Snowboard: Südtiroler Doppelsieg in Cortina – Ochner 2.

Der Snowboard Weltcup hat am vergangenen Samstag in Carezza mit einem Parallel-Riesentorlauf begonnen. Eine Woche später wurde die wichtigste Rennserie der Welt in Cortina mit einem Parallel-Slalom fortgesetzt. Und dort schrieben die „Azzurri“ Geschichte. Es gab nämlich einen historischen Vierfachsieg - und die ersten beiden Plätze belegten zwei Südtiroler.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH