P Snowboard

Die größten Fans ihres Omar Visintin: Mutter Cäcilie und Vater Gabriele.

„Wir schauen uns Omars Rennen nicht mehr an“

Die Algunder stehen Kopf: Sie freuen sich mit ihrem Spitzenathleten Omar Visintin (32) über die Bronze-Medaille im Boardercross bei den Olympischen Winterspielen in China. Aus dem Häuschen war am Donnerstagnachmittag natürlich auch Visintins Mutter Cäcilie („Cilli“).

Omar Visintin hat am Donnerstag Südtiroler Sportgeschichte geschrieben und ist erstmals auf ein Olympia-Podest gerast. Nach der Bronzemedaille war er überglücklich – genauso wie seine Eltern, die zu Hause mitfieberten. Im Interview mit uns spricht Mutter Cäcilie über den denkwürdigen Tag, warum das Telefon heißgelaufen ist und warum sie ihrem Sohn schon öfter darum gebeten hat, aufzuhören.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH