1 Wintersport Mix

Ratlos: Alex Vinatzer. © APA/afp / DIMITAR DILKOFF

Südtiroler Dämpfer und azurblaue Rekorde am Mittwoch

Auch am Mittwoch war in Peking wieder einiges los. SportNews verschafft Überblick zu den wichtigsten Tages-Entscheidungen und Geschehnissen bei den Olympischen Spielen.

Favorit war er keiner, aber ein Geheimtipp allemal: Doch am Ende war für Alex Vinatzer beim Olympischen Slalom nichts drin. Der Grödner setzte nach einem verkorksten ersten Lauf alles auf eine Karte und schied aus. Die Enttäuschung war danach groß. Die Goldmedaille schnappte sich der Franzose Clement Noel, für den es nach einer schwierigen Saison eine Erlösung war.


Auch die Biathlon-Damen Italiens waren am Mittwoch in ihrem Staffelrennen gefordert. Die beiden Südtirolerinnen Dorothea Wierer und Federica Sanfilippo sowie Lisa Vittozzi und Samuela Comola präsentierten sich vor allem auf dem Schießstand in großartiger Form, doch für eine Medaille reichte es nicht. Schlussendlich wurde es der 5. Platz. Den Olympiasieg holte sich Schweden um den beiden herausragenden Öberg-Schwestern.

Fontanas Bestmarke
Eine erfreuliche Meldung aus Sicht von Italien gab es im Shorttrack. Hier krallte sich Superstar Arianna Fontana über 1500 Meter die Silbermedaille und stieg so zur erfolgreichsten italienischen Winter-Olympionikin auf – elf Medaillen holte bislang noch niemand. Zuvor hatte sich die Männer-Staffel über 5000 Meter Bronze gesichert.

Johannes Høsflot Klæbo holte Gold. © APA/afp / ODD ANDERSEN


Im Langlaufen gab es unterdessen eine faustdicke Überraschung: Die beiden Deutschen Katharina Hennig und Victoria Carl liefen im Teamsprint zur Goldmedaille. Bei den Männern ging dieses Edelmetall an Johannes Høsflot Klæbo und Eric Valnes. Für Klæbo war es die bereits vierte Medaille bei diesen Winterspielen.

Das Eishockey-Turnier der Herren geht allmählich in die heiße Phase. Nicht mehr dabei sein wird Emil Kristensen vom HC Pustertal, der mit Dänemark im Viertelfinale an Russland (1:3) gescheitert ist.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH