1 Wintersport Mix

Karl Geiger ist zurzeit eine Klasse für sich. © ANSA / RONALD WITTEK

Wintersport-Ticker | Geiger wiederholt seinen Heim-Triumph

Der Wintersport hat Hochsaison: Was abseits von Hahnenkamm-Rennen oder dem Biathlonweltcup in Antholz passiert, gibt’s hier in kompakter Form im SportNews-Wintersport-Ticker.

SKISPRINGEN: Karl Geiger avancierte beim Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt erneut zum Helden und wiederholte seinen Erfolg vom Vortag. Dabei distanzierte er den Slowenen Anze Lanisek auf Rang 2. Markus Eisenbichler komplettierte das Podium. Giovanni Bresadola war der einzige Italiener im finalen Durchgang. Für den Azzurro ging es auf Platz 28.


Mit seinem Erfolg baute Geiger seine Führung im Gesamt-Weltcup aus und meldete berechtigte Ansprüche auf Olympia-Gold in Peking an.

+++

NATURBAHNRODELN: Daniel Gruber ist der Gesamtsieg im Juniorenweltcup wohl nicht mehr zu nehmen. Der 19-Jährige feierte beim FIL Juniorenweltcup im Rennrodeln auf Naturbahn in Navis
im dritten Rennen seinen dritten Saisonsieg. Der Südtiroler fuhr in beiden Läufen Bestzeit. Mit einem Rückstand von 0,71 Sekunden folgte Sebastian Feldhammer auf Platz zwei, Dritter wurde Fabian Brunner (+0,76). In der Gesamtwertung führt Gruber vor dem Finale in am letzten Wochenende im Januar in Umhausen mit 300 Punkten, gefolgt von Brunner (210) und Feldhammer (201).

Riccarda Reutz deklassierte indes bei den Damen ihre Konkurrenz. im zweiten Durchgang reichte der Tirolerin die zweitbeste Zeit zum zweiten Saisonsieg im dritten Rennen. Platz zwei sicherte sich Auftaktsiegerin Sarah Schiller, die Südtirolerin Ivonne Müller folgte knapp dahinter. Im Doppel waren hingegen Anton Gruber/Hannes Unterholzner eine Klasse für sich.

+++

BIATHLON: Die Junioren-EM in Pokljuka ging am Sonntagnachmittag zu Ende. Ein letztes Mal stürzten sich Athleten und Athletinnen in der Verfolgung in die Loipe. Bei den Herren kürte sich Paul Fontaine nach einer makellosen Leistung am Schießstand zum Europameister und verwies Otto Invenius (+36,2) und Jan Gunka (+48,7) auf die Plätze. Leonesio Iacopo (12.) und Nicolo Betemps (14.) waren die besten Azzurri im Feld. Der Südtiroler Christoph Pircher leistete sich insgesamt fünf Fehler und fiel auf Platz 31 zurück.

Bei den Damen setzte sich die Deutsche Selina Grotian trotz zweier Fehler an der Spitze durch. Jeanne Richard (+25,5) und Lisa Maria Spark (+34,5) folgten jeweils dahinter. Sara Scattolo war mit vier Fehlern am Schießstand und dem neunten Endrang die beste Italienerin.

+++

SKICROSS: Ryan Regez schnürt in Idre Fjäll den Doppelpack! Der Schweizer hatte schon das Rennen am Samstag gewonnen und stand einen Tag später erneut ganz oben. Hinter Regez platzierten sich David Mobärg (2./SWE) und Fancois Place (3./FRA). Für Dominik Zuech reichte es zu Rang 35, der Vinschger Yanick Gunsch beendete den Wettkampf auf dem 39. Rang. Bei den Frauen siegte Lokalmatadorin Sandra Näslund (SWE), vor Aubert Grillet (2./FRA) und Katrin Ofner (3./AUT).

+++

KUNSTBAHNRODELN: Auch die Team-Staffel hat in St. Moritz eine Medaille verpasst. Italien (Andrea Vötter, Dominik Fischnaller, Emanuel Rieder/Simon Kainzwaldner) holte mit einem Rückstand von 1,125 Sekunden den 4. Platz und damit nur Blech. Gold ging an Lettland, das sich vor Deutschland (+0,127) und Russland (+0,675) durchsetzte.

+++

NATURBAHNRODELN: Beim Weltcup in Vatra Dornei (Rumänien) haben Evelin Lanthaler und die Doppelsitzer Patrick Pigneter/Florian Clara erneut gesiegt ( hier geht es zum ausführlichen Bericht).

+++

KUNSTBAHNRODELN: Südtirols Kunstbahnrodlerinnen haben beim Weltcup in St. Moritz eine EM-Medaille zwar verpasst, aus mannschaftlicher Sicht aber trotzdem eine überzeugende Leistung abgeliefert. Mit Andrea Vötter (8.) und Verena Hofer (9.) landeten gleich zwei heimische Läuferinnen in den Top-Ten. Nina Zöggeler (15.) und Sandra Robatscher (16.) komplettierten das starke Mannschaftsergebnis. Gold holte sich die Deutsche Natalie Geisenberger vor der Österreicherin Madeleine Egle.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH