• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

"Ich musste alles für die Mannschaft geben und das habe ich gemacht"

Federica Sanfilippo leistete ihren Beitrag zum zweiten Platz der Biathlon Damen

Federica Sanfilippo leistete ihren Beitrag zum zweiten Platz der Biathlon Damen

13. Januar 2018, 20:16 Biathlon

Dank eines hervorragenden Schießens und der aufopferungsvollen Laufleistung hat die italienische Biathlon-Damenstaffel den Sprung auf Platz zwei in Ruhpolding geschafft. Die Stimmen der Damen-Staffel um Dorothea Wierer.

Mit einem herausragenden zweiten Platz der Damenstaffel beim Biathlon-Event in Ruhpolding heißt es für Italiens Biathletinnen erst einmal feiern. Das Quartett um Dorothea Wierer bestach durch eine ausgezeichnete Schießleistung.

Besonders für Ridnaunerin Federica Sanfilippo war es ein perfekter Tag: Beim Wechsel noch drei Sekunden hinter Laura Dahlmeier kam sie durch eine fehlerfreie Schießleistung immer näher an die Deutsche heran, musste sich am Ende schließlich nur knapp geschlagen geben.

Federica Sanfilippo: "Ich musste alles für die Mannschaft geben und das habe ich gemacht. Das war ein toller Zweikampf gegen Dahlmeier, ich habe versucht, den Kontakt zu ihr zu halten, auch wenn ich wusste, dass sie auf den Skiern besser ist. Ich habe mir selbst bewiesen, dass ich zu einer tollen Leistung fähig bin, jetzt muss der positive Lauf bis nächste Woche in Antholz anhalten; und danach auch für die Olympischen Spiele."




Alter: 5 Tag(e)