Browser Push Nachrichten aktivieren & deaktivieren

Wie man Browser Push Nachrichten aktiviert

Browser Push Nachrichten machen den Empfang von Neuigkeiten einfacher denn je. Der Nutzer muss keine App oder Software herunterladen, um Mitteilungen zu erhalten, und zählt zur neusten Errungenschaft des Internetzeitalters.

Eine Zustimmung über den Webbrowser, meist direkt unter der Adresszeile genügt bereits.

Benachrichtigungen in Google Chrome erhalten

Die Zustimmungsmeldung in Google Chrome erscheint bei Desktop Computern links oben unterhalb der Adressleiste als Sprechblase. Bei Mobilen Geräten (Android etc.) erscheint die Meldung als Box am unteren Bildschirmrand. Jede Webseite mit HTTPS Protokoll (also SSL Verschlüsselung) kann direkt Push Nachrichten an die Nutzer versenden.

Sofern dem Erhalt von Mitteilungen zugestimmt wurde, können diese ganz einfach mit zwei Klicks wieder deaktiviert werden:

  • Dazu klicken Sie in Chrome auf das Schloss direkt links neben der Adressleiste
  • Wählen Sie beim Punkt "Benachrichtigungen" den ersten Eintrag (Standard) aus oder den letzten Blockieren wenn Sie auch zukünftig keine Browser push erhalten möchten

Benachrichtigungen in Mozilla Firefox erhalten

Der Erhalt von Benachrichtigungen erfolgt fast simultan wie beim Webbrowser Google Chrome. Sie erhalten in Firefox eine Sprechblase links unterhalb der Adresszeile, die bestätigt werden muss, um Mitteilungen für die aktuelle Seite zu erhalten.

Sofern dem Erhalt von Mitteilungen zugestimmt wurde, können diese ganz einfach mit zwei Klicks wieder deaktiviert werden:

  • Dazu klicken Sie auf das Schloss direkt links neben der Adressleiste
  • Wählen Sie beim Punkt "Benachrichtigungen" den ersten Eintrag (Standard) aus oder den letzten Blockieren wenn Sie auch zukünftig keine Browser push erhalten möchten
  • Sie erhalten nun keine Nachrichten von Sportnews in Firefox mehr
© 2020 Sportnews - IT00853870210