• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Hofer kassiert nach zähem Kampf Niederlage - Im Doppel weiter

Verena Hofer

Verena Hofer

19. Oktober 2016, 14:41 Tennis

2:23 Stunden schlugen sich Carolina Alves aus Brasilien und die Grödnerin Verena Hofer beim mit 10.000 Dollar dotierten ITF-Turnier im tunesischen Hammamet die Filzkugeln um die Ohren. Am Ende hatte die Südamerikanerin im dritten Satz das bessere Ende für sich.

Carolina Alves, aktuell die Nummer 677 der Welt und in Hammamet an Position fünf gesetzt, gewann den ersten Satz 6:3. Im zweiten schlug die 19-jährige Grödnerin Verena Hofer (WTA 1047) mit demselben Ergebnis zurück. Nun musste die Entscheidung im dritten Spielabschnitt fallen. Dort ging es bis ins Tie Break, wo Alves die Oberhand behielt (7:5) und den Einzug ins Achtelfinale perfekt machte, wo die 20-Jährige auf die Chilenin Ivania Martinich trifft.

Einen Sieg konnte Verena Hofer am Mittwoch aber trotzdem verbuchen: Zusammen mit Sara Marcionni warf sie im Doppel die an Nummer vier gesetzten Französinnen Valentine Bacher/Emmanuelle Girard mit einem klaren 6:2, 6:4 aus dem Bewerb.


Alter: 48 Tag(e)