• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

ITF Hammamet: Weis verpasst Einzug ins Viertelfinale

Alexander Weis

18. Mai 2017, 11:00 Tennis

Am Donnerstagnachmittag musste sich Alexander Weis beim mit 15.000 Dollar dotierten ITF-Turnier in Hammamet (Tunesien) im Achtelfinale dem ekuadorianischen Wild-Card-Spieler Diego Hidalgo geschlagen geben. Der 20-jährige Bozner, der erstmals in ein ITF-Viertelfinale hätte einziehen können, unterlag nach 1:29 Stunden Spielzeit mit 5:7, 1:6.

Die Partie war zu Beginn sehr ausgeglichen. Zwar holte sich Hidalgo beim 2:2 das Break, kurz darauf glich Weis mit dem Rebreak zum 4:4 aus. Im zehnten Game nutzte der Ekuadorianer eine weitere Breakmöglichkeit und hatte somit auf eigenem Aufschlag die Riesenmöglichkeit, den ersten Satz zu gewinnen. Hidalgo ließ nichts mehr anbrennen und verwandelte seinen ersten Satzball zum 7:5.
 
Damit war der Widerstand von Weis endgültig gebrochen. Im zweiten Spielabschnitt dominierte Hidalgo das Spiel, holte sich gleich drei Breaks und stellte auf 5:0. Kurz darauf verwertete er, immer auf Service des Südtirolers, seinen ersten Matchball zum 6:1-Endstand.


Alter: 7 Tag(e)