• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Pusterer Siege beim Raiffeisen Grand Prix in Gais

Der ehemalige Eishockey-Crack Lukas Crepaz (2. von rechts) gewann in Gais

Der ehemalige Eishockey-Crack Lukas Crepaz (2. von rechts) gewann in Gais

16. Juli 2017, 08:00 Tennis

Tamara Berger und Carlotta Boggiani

Tamara Berger und Carlotta Boggiani

Mit zwei Pusterer Siegen endete der Raiffeisen Grand Prix für Spielerinnen und Spieler der 3. Kategorie in Gais: Bei den Herren setzte sich der ehemalige Eishockeyspieler des HC Pustertal und der italienischen Nationalmannschaft, Lukas Crepaz durch, während bei den Damen die erst 15-jährige Gastgeberin Tamara Berger gewann. Insgesamt nahmen 100 Spieler am Turnier teil.

Im Herren-Einzel wurde der topgesetzte Lukas Crepaz seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier. Im Viertelfinale warf der 25-Jährige den Mailänder Andrea Gianmario mit 6:0, 6:0 aus dem Bewerb, dann bezwang er im Halbfinale Enrico Plebani vom ASC Welsberg mit 7:5, 6:0 und im Endspiel den Sieger des Turniers von Niederdorf, Giovanni Zamboni (3.1) in drei Sätzen mit 3:6, 6:1, 6:0. Zamboni hatte zuvor den ehemaligen FC Südtirol-Profifußballer Thomas Bachlechner ausgeschaltet. Bachlechner sorgte für die größte Überraschung des Turniers, als er sich im Achtelfinale gegen den an Nummer 2 gesetzten Paolo Calore (3.1) durchsetzen konnte. Im Viertelfinale schaltete er auch noch den 3:2-Spieler Armando Zanotti aus Crema aus.

Bei den Damen hingegen gewann überraschend die 3.4-Spielerin Tamara Berger ihr „Heimturnier“. Die 15-Jährige aus Gais, die für den TC Bruneck spielt und erst letzte Woche den Raiffeisen Grand Prix  in Niederdorf für sich entscheiden konnte, gab im gesamten Turnier keinen einzigen Satz ab. Im Viertelfinale eliminierte sie die an Nummer 2 gesetzte Michela Gamba (3.2) mit 6:2, 6:4, gewann anschließend gegen die Lombardin Matilde Bordin und dominierte schließlich auch das Endspiel gegen die topgesetzte Carlotta Boggiani (3.2) mit 7:5, 6:0.


Ergebnisse Raiffeisen Grand Prix TC Gais

3. Kategorie Herren

Viertelfinale

Lukas Crepaz (3.1/TC Bruneck) - Andrea Gianmario (3.4/TC Milano Bonacossa) 6:0, 6:0
Enrico Plebani (3.3/ASC Welsberg) - Carlo Serra (3.1TC Calagiuanus) 6:1, 6:0
Giovanni Zamboni (3.1/Pro Patria Milano) - Thomas Toniatti (3.3TC Bruneck) 6:3, 7:5
Thomas Bachlechner (3.4/TC Bruneck) - Armando Zanotti (3.2/TC Crema) 4:6, 6:1, 6:4

Halbfinale
Lukas Crepaz (3.1/TC Bruneck) - Enrico Plebani (3.3/ASC Welsberg) 7:5, 6:0
Giovanni Zamboni (3.1/Pro Patria Milano) - Thomas Bachlechner (3.4/TC Bruneck) 6:2, 6:0

Finale
Lukas Crepaz (3.1/TC Bruneck) - Giovanni Zamboni (3.1/Pro Patria Milano) 3:6, 6:1, 6:0


3. Kategorie Damen

Viertelfinale

Carlotta Boggiani (3.2/TC Cesano Maderno) - Aileen Anna Markart (3.4/TC Brixen) 6:0, 6:0
Irene Riva (3.5/TC Presidente) - Carolin Hilber (3.4/ASV Taufers) 6:4, 6:1
Matilde Bordin (3.5/TC Bonacossa Milano) - Iris Villgratter (3.3/TC St. Georgen) 7:6, 7:5
Tamara Berger (3.4/TC Bruneck) - Michela Gamba (3.2/ASD Sportrend) 6:2, 6:4

Halbfinale

Carlotta Boggiani (3.2/TC Cesano Maderno) - Irene Riva (3.5/TC Presidente) 6:1, 6:2
Tamara Berger (3.4/TC Bruneck) - Matilde Bordin (3.5/TC Bonacossa Milano) 6:4, 6:0

Finale
Tamara Berger (3.4/TC Bruneck) - Carlotta Boggiani (3.2/TC Cesano Maderno) 7:5, 6:0

 

Alter: 125 Tag(e)