• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

St. Georgen und Bozen starten in die nationale Mannschafts-Meisterschaft

Vera Ploner und Verena Hofer vom TC St. Georgen

Vera Ploner und Verena Hofer vom TC St. Georgen

20. März 2017, 11:25 Tennis

Der Bozner Neuzugang Thomas Holzer

Der Bozner Neuzugang Thomas Holzer

Am Sonntag, 26. März beginnen die Mannschafts-Italienmeisterschaften der Serie A2 und Serie B im Tennis. Eine Woche früher als im vergangenen Jahr und wieder mit zwei Südtiroler Mannschaften. Der TC St. Georgen bestreitet zum zehnten Mal in Folge die Serie A2 der Damen, während der TC Bozen in der Serie B der Herren gemeldet ist.

Gespielt wird in beiden Ligen in Siebener-Gruppen. Der Gruppen-Letzte steigt direkt ab, die Teams auf den ersten drei Rängen spielen im Play-Off um den Aufstieg, während die Mannschaften auf den Plätzen vier bis sechs im Play-Out um den Klassenerhalt kämpfen.


St. Georgen in der Serie A 2 der Damen

St. Georgen tritt in der Serie A2 der Damen mit der gleichen Mannschaft, wie im Vorjahr, an. Die beiden stärksten Spielerinnen sind die 19-jährige Grödnerin Verena Hofer (2.3) und Gabriella Polito (2.4) aus Ligurien, die in ihre zwölfte Saison im Pustertal geht. Mit dabei sind auch die Slowenin Anja Prislan, Vera Ploner, Jeannine Hopfgartner (alle drei 2.5) und Silvia Saccani (2.6). Nach Platz 2 im Vorjahr und dem Einzug ins Play-off ist das Ziel der Pusterinnen heuer „nur“ der Klassenerhalt.

Für St. Georgen beginnt die Meisterschaft am Sonntag auswärts in Cesano Maderno statt, das erste Heimspiel findet am 9. April gegen Beinasco in der Halle in Brixen statt.


Bozen in der Serie B der Herren

Der Tennis Club Bozen hat heuer in der Serie B der Herren zwei neue Spieler in der Mannschaft, den Kalterer Ex-Profi Thomas Holzer und Johannes Ager aus Kramsach. Die beiden 32-Jährigen 2.4-Spieler stehen im Aufgebot von Kapitän Andrea Capodimonte. Die Nummer eins in Bozen ist weiterhin der Brixner Joy Vigani (2.3). Philipp Köll (2.5) aus Meran und die Eigengewächse Aliosha Bona (3.1), Tobias Tappeiner (3.2), Alex Laimer (3.4) und Matteo Bonvicini (4.1) stehen ebenso im Kader.

Auch Bozen beginnt die Meisterschaft mit einer Auswärtsbegegnung. Am Sonntag sind die Talferstädter beim TC Italia in Forte dei Marmi in der Toskana zu Gast. Zwei Wochen später, am 9. April, empfängt der TC Bozen zu Hause den CT Bari.


Vier weitere Südtiroler in der Serie B

Außerdem bestreiten heuer vier weitere Südtiroler die Serie B. Der Bozner Alexander Weis (2.4) und Matthias Wolf (2.5) spielen in Trient, während die zwei Pusterer Schwestern Julia und Evelyn Mair (beide 2.6) in der Damen-Serie-B bei Mestre gemeldet sind. Insgesamt sind somit ab Sonntag 15 Südtiroler in der Serie A2 und in der Serie B im Einsatz.



Die Kreise der Südtiroler Mannschaften


Serie A2 Damen, Kreis 2

Usd Tennis Beinasco (Giulia Monticone 2.1, Federica Di Sarra 2.1, Martina Colmegna 2.2, Beatriz Garcia 2.2, Anna Turco 2.4, Federica Rossi 2.4, Cecilia Castelli 2.6, Maria Canavese 2.7)

CT Lucca (Jasmine Paolini 1.7, Jessica Pieri 1.8, Giulia Remondina 2.1, Tatiana Pieri 2.2, Serena Puccinelli 3.2, Costanza Politi 3.5)

Nomentano Rom (Maria Marfutina 2.2, Marina Shamayko 2.2, Yana Sizikova 2.2, Giorgia Marchetti 2.3, Chiara Catini 2.4, Carolina Pillot 2.4)

TC St. Georgen (Verena Hofer 2.3, Gabriella Polito 2.4, Jeannine Hopfgartner 2.5, Vera Ploner 2.5, Anja Prislan 2.5, Silvia Saccani 2.6)

Castellazzo Parma (Isabella Zade 2.4, Alessandra Mazzola 2.4, Elsa Terranova 2.6, Carlotta Marzano 2.7, Beatrice Gheorghiu 3.3, Sara Gregoroni 3.3)

Cesano Maderno (Martina Spigarelli 2.2, Federica Arcidiacono 2.3, Valentina Lia 2.4, Chiara Quattrone 2.4, Elena Havé 2.7, Beatrice Stagno 2.8, Laura Tonetti 3.3)

Country Cuneo (Mihaela Buzarnescu 2.2, Irina Bara 2.3, Nicole Clerico 2.4, Carlotta Ripa 2.4, Jessica Bertoldo 2.4, Anna Agamennone 2.8)


Die Spiele des TC St. Georgen in der Serie A2 der Damen, Kreis 2

1. Spieltag, Sonntag, 26. März 2017: Cesano Maderno - TC St. Georgen
2. Spieltag, Sonntag, 2. April 2017: Ruhetag TC St. Georgen
3. Spieltag, Sonntag, 9. April 2017: TC St. Georgen - Beinasco
4. Spieltag, Sonntag, 23. April 2017: CT Lucca - TC St. Georgen
5. Spieltag, Sonntag, 30. April 2017: Country Cuneo - TC St. Georgen
6. Spieltag, Sonntag, 21. Mai 2017: TC St. Georgen - Castellazzo Parma
7. Spieltag, Sonntag, 28. Mai 2017: TC St. Georgen - Nomentano Rom



Serie B Herren, Kreis 7

TC Italia (Walter Trusendi 2.1, Matteo Marrai 2.1, Filip Tomanic 2.3, Davide Bramanti 2.4, Alessio Grasso 2.6, Jacopo Calvani 2.7, Jannik Sinner 2.8, Mattia Mancini 2.8, Leonardo Venturini 2.8, Alessandro Ferrari 3.1)

CT Bari (Giorgio Ricca 2.2, Marco Micunco 2.4, Juan Manuel Ferrer 2.5, Alberto Cristofaro 2.6, Luca Dinoi 2.7, Danilo Cassano 3.1, Paolo Scrimeri, 4. Kat.)

CT Vicenza (Yannick Hanfmann 1.19, Francesco Borgo 2.2, Giovanni Oradini 2.3, Francesco Ferrari 2.3, Davide Tortora 2.5, Enrico Giacomini 2.8, Gvidas Sabeckis 3.2, Alberto Orso 3.2, Samuele Buratto 3.3)

TC Bozen (Joy Vigani 2.3, Johannes Ager 2.4, Thomas Holzer 2.3, Philipp Köll 2.5, Aliosha Bona 3.1, Andrea Capodimonte 3.1, Tobias Tappeiner 3.2, Alex Laimer 3.4, Matteo Bonvicini 4.1)

La Meridiana (Alessandro Dragoni 2.4, Marco Rossi 2.8, Massimiliano Sirchio 2.8, Riccardo Gasperini 2.8, Giorgio Malagoli 3.1, Federico Malagoli 3.1, Simone Malandugno 3.3)

TC Crema (Mattia Frinzi 2.3, Nicola Remedi 2.4, Alessandro Coppini 2.4, Filippo Mora 2.4, Giuseppe Menga 2.4, Andrea Zanetti 2.5, Alessandro Pagani 2.7, Lorenzo Bresciani 2.7, Samuel Ruggeri 2.8, Luca Provana 3.2)

Junior Perugia (Andrea Caligiana 2.4, Stefano Baldoni 2.6, Federico Cecconi 2.6, Michele Chiucchiù 2.6, Mattia Fornaci 2.6, Andrea Ribaldi 2.6, Francesco Passaro 2.6, Andrea Grasselli 2.8, Adrian Voinea 2.8, Roberto Tarpani 3.1)


Die Spiele des TC Bozen in der Serie B der Herren, Kreis 7


1. Spieltag, Sonntag, 26. März 2017: TC Italia - TC Bozen
2. Spieltag, Sonntag, 2. April 2017: Ruhetag TC Bozen
3. Spieltag, Sonntag, 9. April 2017: TC Bozen - CT Bari
4. Spieltag, Sonntag, 23. April 2017: CT Vicenza - TC Bozen
5. Spieltag, Sonntag, 30. April 2017: La Meridiana - TC Bozen
6. Spieltag, Sonntag, 21. Mai 2017: TC Bozen - TC Crema
7. Spieltag, Sonntag, 28. Mai 2017: TC Bozen - Junior Perugia

Alter: 154 Tag(e)