• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Pinturault führt in Adelboden – Südtiroler Trio im zweiten Lauf dabei

Manfred Mölgg war im ersten Lauf der beste Südtiroler (Foto: Pentaphoto)

Manfred Mölgg war im ersten Lauf der beste Südtiroler (Foto: Pentaphoto)

7. Januar 2017, 06:00 Ski Alpin

Der erste Durchgang des selektiven Herren-Riesentorlaufs von Adelboden (Schweiz) ist mit der Halbzeitführung des Franzosen Alexis Pinturault zu Ende gegangen. Die einheimischen RTL-Asse gehen mit Rückstand in den zweiten Lauf.

Vor zahlreichen begeisterten Zuschauern fand Alexis Pinturault am Chuenisbärgli im Berner Oberland die beste Linie. Der Franzose nutzte die Startnummer 1 ideal aus und stellte in 1:12.91 Minuten die klare Bestzeit auf. Hinter dem 25-Jährigen belegen die beiden Österreicher Philipp Schörghofer (+0.64) sowie Marcel Hirscher (+0.70) die Plätze zwei und drei.

Als bestplatzierter Südtiroler erreichte Manfred Mölgg im ersten Durchgang den 15. Platz. Der routinierte Enneberger zeigte eine ordentliche Fahrt und geht hinter seinen Teamkollegen Luca De Aliprandini (Platz neun) und Roberto Nani (Rang zwölf) als drittbester „Azzurro“ in die Entscheidung. Ebenfalls im zweiten Lauf mit dabei ist der Eggener Florian Eisath. Der Drittplatzierte von Alta Badia patzte jedoch nach wenigen Toren eklatant und verlor dadurch über 2,5 Sekunden auf den Führenden Pinturault. Auch Riccardo Tonetti (+3.39) riss einen großen Rückstand auf. Der Bozner schaffte als 27. gerade noch die Qualifikation für den zweiten Lauf. Simon Maurberger und Hannes Zingerle (beide ausgeschieden) sind dort dagegen nicht dabei.

Der zweite Durchgang in Adelboden wird um 13.30 Uhr gestartet.

Weltcup-Riesentorlauf der Herren in Adelboden (SUI) – Zwischenstand nach dem ersten Durchgang:

1. Alexis Pinturault (FRA) 1:12.91 Minuten
2. Philipp Schörghofer (AUT) +0.64
3. Marcel Hirscher (AUT) +0.70
4. Leif Kristian Haugen (NOR) +1.19
5. Henrik Kristoffersen (NOR) +1.31
6. Victor Muffat-Jeandet (FRA) +1.42
7. Mathieu Faivre (FRA) +1.53
8. Matts Olsson (SWE) +1.79
9. Luca De Aliprandini (ITA) +1.80
10. Felix Neureuther (GER) +2.01

12. Roberto Nani (ITA) +2.43
15. Manfred Mölgg (ITA/St. Vigil) +2.53
17. Florian Eistah (ITA/Eggen) +2.56
27. Riccardo Tonetti (ITA/Bozen) +3.39

nicht für den 2. Durchgang qualifiziert:
42. Andrea Ballerin (ITA) +4.33
45. Tommaso Sala (ITA) +5.56

u. a. ausgeschieden:
Simon Maurberger (ITA/St. Peter im Ahrntal)
Hannes Zingerle (ITA/Stern)

 

Alter: 14 Tag(e)