• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Malsiner sammelt bei Takanashi-Sieg zwei Weltcupzähler

Manuela Malsiner (Foto: Pentaphoto)

Manuela Malsiner (Foto: Pentaphoto)

7. Januar 2017, 14:05 Skispringen

Am Samstag fand in Oberstdorf (Deutschland) der erste von zwei Skisprungbewerben der Damen an diesem Wochenende statt. Dabei war ein Südtiroler Trio mit am Start.

Punkte gab es am Ende jedoch nur für Manuela Malsiner. Die 19-jährige Grödnerin meisterte als einzige einheimische Springerin die Qualifikation für den zweiten Durchgang und wurde am Ende 29. Ihre Teamkolleginnen Elena Runggaldier (32.) sowie Evelyn Insam (40.) verpassten eine Platzierung unter den ersten 30.

Ganz vorne gab in Oberstdorf die Japanerin Sara Takanashi den Ton an. Die überlegene Weltcup-Gesamtführende verbuchte in beiden Durchgängen die höchste Punktzahl und setzte sich mit über 20 Punkten Vorsprung vor der Russin Irina Avvakumova durch. Für die 19-jährige Asiatin war es im fünften Saisonbewerb der vierte Erfolg. Hinter Takanashi und Avvakumova kletterte mit Yuki Ito eine weitere Japanerin auf das Podest.

Am Sonntag wird die Weltcupetappe in Oberstdorf mit einem weiteren Springen der Damen abgeschlossen.


Weltcup-Skispringen der Damen in Oberstdorf (GER) – Endstand:

1. Sara Takanashi (JPN) 283.4 Punkte
2. Irina Avvakumova (RUS) 260.5
3. Yuki Ito (JPN) 259.7
4. Katharina Althaus (GER) 242.3
5. Carina Vogt (GER) 235.5
6. Chiara Hölzl (AUT) 230.6
7. Ema Klinec (SLO) 224.8
8. Maja Vtic (SLO) 219.1
9. Sarah Hendrickson (USA) 208.3
10. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 205.5

29. Manuela Malsiner (ITA/St. Ulrich) 157.7

nicht qualifiziert für den 2. Durchgang:
32. Elena Runggaldier (ITA/St. Christina)
40. Evelyn Insam (ITA/Wolkenstein) 

 

Alter: 169 Tag(e)

© by WhatsBroadcast