• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Tischtennis: Eppan schlägt Kras Sgonico 4:2 - Sarner weiter ungeschlagen

Die Sarner schweben auf einer Welle des Erfolgs

Die Sarner schweben auf einer Welle des Erfolgs

29. November 2016, 11:00 Tischtennis

Am Wochenende waren die Südtiroler Tischtennisteams wieder im Rahmen der Mannschaftsmeisterschaft im Einsatz.

In der Serie A1 der Frauen setzte sich der ASV Eppan Tischtennis 4:2 gegen Kras Sgonico aus Triest durch. Zwei Zähler steuerte Denisa Zancaner bei, einmal war Debora Vivarelli erfolgreich und einen Punkt gab es durch Andreea Golovanov.

In der zweiten Liga kassierte Eppan in Vallecamonica in der Provinz Brescia zwei Niederlagen. Gegen Vallecamonica A stand es nach Spielende 0:4, gegen die zweite Mannschaft 2:4. Hier punkteten für die Überetscherinnen Emilia Manukyan und Evelyn Vivarelli.

Sarnthein war hingegen in San Giorgio bei Pordenone im Einsatz und kassierte gegen Treviso eine 2:4-Pleite (zwei Zähler durch Miriam Sattler), bzw. eine 1:4-Niederlage gegen Kras Sgonico. Den Punkt holte abermals Sattler.

Bei den Männern war Sarnthein in der Serie B1 erfolgreich und fegte Sarmeola 5:3 von der Platte. Die direkten Duelle entschieden Delli Carri (2), Hofer (2) und Trafojer für die Sarner, die weiterhin Tabellenführer sind.

In der Serie B2 zog Tramin gegen Bissuola Mestre mit 3:5 den Kürzeren. Egon Bertignoll (2) und Manuel Atz punkteten für die Unterlandler. In der Serie C-1 gewann der SSV Bozen das Derby in St. Leonhard beim ASC Passeier dank Ronny Lange (3 Siege) und Salvatore Ferraro (2) mit 5:3. David Holzer(2) und Benjamin Pichler (1) punkteten für Passeier. Der ASV Milland feierte mit dem 5:2 bei Schlusslicht Villazzano B den ersten Sieg dieser Meisterschaft. Drei direkte Duelle von Patrick Santifaller sowie Rainer Bielak und Andreas Wierer holten die Punkte für die Domstädter.

Alter: 10 Tag(e)