• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

World League: Enttäuschender Abschluss für Giannelli & Co.

Für Simone Giannelli (Nr. 6) und seine Mitspieler gab es selten Grund zum Jubeln (FIP)

18. Juni 2017, 12:28 Volleyball

Italiens Volleyballer haben auch das letzte World-League-Gruppenspiel in Belgien verloren. Sie unterlagen Außenseiter Kanada mit 1:3. Si chiude con una sconfitta per 3:1 contro il Canada la World League 2017 della Nazionale Italiana che già da ieri era certa della mancata qualificazione alla Fase Finale in programma in Brasile dal 4 all’8 luglio.

Die Azzurri boten neuerlich eine enttäuschende Vorstellung und wurden vom Underdog aus Nordamerikanern am Ende in vier Sätzen mit 20:25, 25:22, 25:14, 25:22 abgefertigt. Dem Bozner Aufspieler Simone Giannelli gelangen sechs Punkte.

Italien hatte bereits vor der siebten Niederlage im neunten Gruppenspiel keine Chance mehr auf den Einzug in die Finalrunde Anfang Juli in Brasilien.


Kanada - Italien 3:1 (20:25, 25:22, 25:14, 25:22)

Kanada: Sanders 3, Perrin 11, Hoag 1, Maar 20, Vigrass 4, Jansen Vandoorn 8, Bann (L). Vernon 16, Barnes 1, Derocco, Szwarc, Walsh. Ne: Marshall (L), Van Berke, Coach. Antiga

Italien: Giannelli 6, Piano 10, Randazzo 8, Vettori 7, Botto 14, Ricci 2, Colaci (L). Pesaresi, Antonov 4, Buti 3, Sabbi 9, Spirito. Ne: Candellaro, Balaso (L). Coach. Blengini

Alter: 61 Tag(e)