d Basketball

Lebron James & Co. haben den Serienausgleich kassiert. © APA/getty / Sean M. Haffey

Suns gleichen gegen Lakers aus

Die Los Angeles Lakers haben in den NBA-Playoffs die Führung gegen die Phoenix Suns wieder eingebüßt. Gleichzeitig stehen die Atlanta Hawks vor dem Einzug in die zweite Runde

Der Titelverteidiger kassierte am Sonntag daheim mit dem 92:100 (50:54) den 2:2-Ausgleich in der Serie über maximal sieben Spiele. Wer zwei weitere Partien gewinnt, steht in der nächsten Runde.

Die Suns bauten ihre Pausenführung im dritten Viertel sukzessive aus und verteidigten den Vorsprung bis zum Schluss. Bester Werfer für die Lakers war Superstar LeBron James mit 25 Zählern. Bei Phoenix trafen gleich sechs Akteure zweistellig, am erfolgreichsten war Chris Paul mit 18 Punkten.

Vor dem Einzug in die zweite Runde stehen die Atlanta Hawks. Nach dem 113:96 über die New York Knicks führt Atlanta in der Serie 3:1 und benötigt nur noch einen Erfolg zum Weiterkommen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210