Nordische Ski-WM 2017

Dietmar Nöcklers Medaillenchancen sind im Teamsprint am höchsten

Dietmar Nöckler vertritt Südtirol bei der Langlauf-WM

Wenn am Mittwoch im finnischen Lahti der Startschuss zur Nordischen Ski-Weltmeisterschaft fällt, wird mit Dietmar Nöckler auch ein heimischer Langläufer an den Start gehen.

Neben den drei Kombinierern und den fünf Skispringern, die allesamt aus Gröden kommen, nimmt ein weiterer heimischer Athlet die Titelkämpfe in Skandinavien in Angriff. Es ist dies der erfahrene Dietmar Nöckler. Er geht zum dritten Mal nach 2013 und 2015 bei den interkontinentalen Titelkämpfen an den Start. Vor zwei Jahren holte er mit Federico Pellegrino im Teamsprint Bronze, 2013 schrammte er im Fleimstal mit der Staffel nur knapp am Podium vorbei. Nun macht der 28-jährige Brunecker, der in diesem Jahr in Toblach im Teamsprint bereits am Podium stand, neuerlich Jagd auf Edelmetall.

Nöckler ist Teil eines 15-köpfigen Aufgebots, das Italien im Langlauf an den Start schickt. Neben ihm zählen Sprint-Star Pellegrino, Francesco De Fabiani, Simone Urbani, Sergio Rigoni und die Trentiner Giandomenico Salvadori und Sebastiano Pellegrin zur Männer-Auswahl. Bei den Frauen wurden Elisa Brocard, Lucia Scardoni, Virginia De Martin Topranin, Gaia Vuerich, Greta Laurent, Caterina Ganz, Sara Pellegrini und Nöcklers Freundin Ilaria Debertolis einberufen. Südtirolerin ist keine am Start.



Das WM-Programm der Langläufer in Lahti (FIN):

Mittwoch, 22. Februar
13 Uhr: Frauen, 5 km klassisch
14.30 Uhr: Männer, 10 km klassisch

Donnerstag, 23. Februar
14 Uhr: Frauen, Qualifikation Sprint
14.35 Uhr: Männer, Qualifikation Sprint
16.30 Uhr: Frauen, Finale Sprint
16.30 Uhr: Männer, Finale Sprint

Samstag, 25. Februar
11 Uhr: Frauen, Skiathlon
13.30 Uhr: Männer, Skiathlon

Sonntag, 26. Februar
10.30 Uhr: Frauen, Teamsprint
11.30 Uhr: Männer, Teamsprint

Dienstag, 28. Februar
12.45 Uhr: Frauen, 10 km klassisch

Mittwoch, 1. März
12.45 Uhr: Männer, 15 km klassisch

Donnerstag, 2. März
14 Uhr: Frauen, Staffel

Freitag, 3. März
12.30 Uhr: Männer, Staffel

Samstag, 4. März
13.30 Uhr: Frauen, 30 km Freistil

Sonntag, 5. März
13.30 Uhr: Männer, 50 km Freistil

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210