F Olympia

Aldo Montano (links) verabschiedet sich mit Olympia-Silber von der großen Bühne. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Italien schnappt sich die nächste Fecht-Medaille

15 Medaillen haben die Azzurri mittlerweile bei den Olympischen Spielen in Tokio angehäuft. Das jüngste Edelmetall geht auf das Konto von Aldo Montano, Luca Curatoli, Enrico Berrè und Gigi Samele.

Die vier Fechter holten als Mannschaft in der Kategorie „Säbel-Team“ die Silbermedaille. Geschlagen geben mussten sich die Azzurri nur den Südkoreanern. Bronze ging an Ungarn. Italien, das im Finale auf den verletzten Samele verzichten musste, hatte sich im Viertelfinale gegen den Iran und im Semifinale gegen Ungarn durchgesetzt.


Eine besondere Medaille ist es für Montano, der sich im Alter von 42 Jahren von der großen Sportbühne verabschiedet. Bereits 2004 hatte der Toskaner in Athen sein erstes Olympia-Gold errungen. Insgesamt hat Montano fünf Olympia-Medaillen eingeheimst.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos