F Olympia

Frederico Morais muss auf Olympia verzichten. © AFP / BRIAN BIELMANN

Weltklasse-Surfer muss auf Olympia verzichten

Der portugiesische Weltklasse-Surfer Frederico Morais kann bei der olympischen Premiere seiner Sportart nicht in Tokio dabei sein.

Der 29-Jährige gab am Freitag auf Instagram bekannt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet worden sei und daher nicht nach Japan reisen könne. „Dies ist wahrscheinlich das traurigste Video, das ich jemals posten musste. Im Jahr 2019 habe ich mich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifiziert, die wegen COVID-19 verschoben wurden“, sagte er in dem Video.


„Und jetzt, wegen des Virus, werde ich nicht in der Lage sein, zu konkurrieren oder mein Land zu vertreten.“ Er sei vorsichtig gewesen und seit über einem Monat geimpft, „aber ich mich am Ende mit dem Virus angesteckt“. Die Wettbewerbe im Shortboard-Surfen beginnen am Sonntag.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos