j Kampfsport

Die erfolgreichen Athleten von Karate Mühlbach mit ihren Goldmedaillen © karate mühlbach

Karate Mühlbach holt 3 Titel nach Südtirol

In Cervignano del Friuli (UD) ist der Italienpokal der FIK (Federazione Italiana Karate) zu Ende gegangen. Die Athleten von Karate Mühlbach haben gleich 3 Titel geholt.

Der Italienpokal ist das wichtigste Turnier für Farbgurte und wird in den beiden Disziplinen Kata (Formwettkampf) und Kumite (Zweikampf) ausgetragen.


Gleich 3 Athleten von Karate Mühlbach haben den Titel nach Südtirol geholt: Die 13-jährige Frida Schweiger im Kata, während der 16-jährige Julian Vaja und der 18-jährige Antonio Zaccari im Kumite den obersten Podestplatz erklimmen konnten.

Im Kata haben sowohl Franziska Balzarek als auch Margit Schweiger Bronze gewonnen, während Laura Peintner und Karin Pezzei auf den undankbaren 4. Platz gekommen sind. Im Kumite hat Frida Schweiger Silber und Franziska Balzarek Bronze gewonnen. Knapp das Podest verpasst hat Laura Peintner.

„Als Team haben wir großes vollbracht- wir können auf nationaler Ebene nicht nur mithalten, sondern unsere Athleten beherrschen auch manche Kategorie, was uns mit Freude und Stolz erfüllt,“ so Trainer Martin Pezzei.

In den kommenden beiden Tagen wird am gleichen Ort der Golden Cup, ein nationaler Wettkampf für Braun- und Schwarzgurte, ausgetragen, an dem weitere 4 Athleten von Karate Mühlbach teilnehmen. „Es geht darum, die Leistungen vom Training auch auf den Wettkampf zu übertragen – wenn uns das gelingt, mischen wir vorne mit“, so Pezzei.

Schlagwörter: Karate

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH