m Klettern

Andrea Ebner bei der Kletter-WM 2018 in Innsbruck. © APA / EXPA/ERICH SPIESS

WM: Andrea Ebner verpasst das Lead-Halbfinale

Die Südtirolerin Andrea Ebner hat bei der Sportkletter-Weltmeisterschaft in Innsbruck das Halbfinale im Schwierigkeitsklettern (Lead) verpasst.

Das Lead-Klettern ist die Königsdisziplin im Sportklettern – auch bei der WM in Innsbruck. Das Ticket für das Halbfinale muss dabei in einer Qualifikation gelöst werden. Genau dieses Halbfinale war das große Ziel der Brixnerin Andrea Ebner, die in Innsbruck studiert und zu einem großen Teil auch dort trainiert.

Janja Garnbret aus Slowenien. © APA / EXPA/ERICH SPIESS


Doch den kleinen Heimvorteil konnte Ebner nicht nutzen. Stattdessen ist der Lead-Wettkampf für Ebner bereits nach der Quali beendet. Als 55. schaffte sie den Sprung in das Halbfinale nicht. Die besten 20 haben sich für das Halbfinale qualifiziert. Gewonnen haben die Qualifikation die Slowenin Janja Garnbret (Gruppe B) und Jessica Pilz (Gruppe A) aus Österreich.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210