p Leichtathletik

Völser Weiher Jugendberglauf (Foto: running.bz)

Frick und Gargitter gewinnen Völser Weiher Jugendberglauf

An diesem Wochenende fand der traditionelle Völser Weiher Jugendberglauf statt. Dabei gaben sich rund 150 Athletinnen und Athleten der Altersklassen U8 bis U18 ein Stelldichein.

Auf dem wunderschönen Rundkurs um den Völser Weiher gab es bei den Mädchen der U18-Kategorie einen Doppelsieg des Sportclub Meran. Sara Frick setzte sich in 9.53 Minuten vor ihrer Teamkollegin Greta Lochmann (10.50) und Nadja Auer vom ASC Berg durch. Den U18-Titel der Burschen schnappte sich hingegen Leo Gargitter. Der 16-Jährige vom ASC Berg gewann das Rennen vor Ivan Bazzanella. Eine weitere Athletin vom ASC Berg, Lisa Kerschbaumer, sicherte sich die U16-Klasse. Bei den gleichaltrigen Buben ging der Sieg hingegen an den Grödner Samuel Demetz. U14-Läuferin Sophia Stratmann vom Südtirol Team Club war in ihrer Kategorie eine Klasse für sich, während Ivan Domenici bei den Burschen das Rennen für sich entschied. Den Sieg in der U12-Altersklasse feierte Sofia Demetz, während Niklas Thaler vom ASC Deutschnofen die Burschen-Kategorie gewann.

Jetzt geht es für die Athleten im 4. Rennen der Cross-Serie bereits an diesem Samstag mit dem provinzialen Jugendberglauf in Oberplanitzing weiter.


Ergebnisse Jugendberglauf Völser Weiher

Mädchen U18
1. Sara Frick (SC Meran) 9.53 Minuten
2. Greta Lochmann (SC Meran) 10.50
3. Nadja Auer (ASC Berg) 10.54

Mädchen U16
1. Lisa Kerschbaumer (ASC Berg) 6.02
2. Maddalena Melle (SC Meran) 6.07
3. Martina Falchetti (Atletica Gherdeina) 6.15

Mädchen U14
1. Sophia Stratmann (Südtirol Team) 4.42
2. Nike Frick (SC Meran) 4.53
3. Emily Vucemillo (SC Meran) 4.58

Mädchen U12

1. Sofia Demetz (Atletica Gherdeina) 3.08
2. Annalena Hofer (LF Sarntal) 3.12
3. Eva Hölzl (SC Meran) 3.16

Mädchen U10
1. Lea Perathoner (LG Schlern) 1.35

Mädchen U8
1. Magdalena Pichler (ASC Berg) 1.18

Buben U18
1. Leo Gargitter (ASC Berg) 13.16 Minuten
2. Ivan Bazzanella (GS Lenti e Veloci) 13.49

Buben U16
1. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 9.20
2. Alexander Malfer (ASC Berg) 9.26
3. Armin Rabanser (LG Schlern) 10.26

Buben U14

1. Ivan Domenici (Società Atletica Bolzano) 4.34
2. Valentino Melle (SC Meran) 4.39
3. Elia Haselrieder (LG Schlern) 4.50

Buben U12

1. Niklas Thaler (ASV Deutschnofen) 3.02
2. Magnus Hesse (SC Meran) 3.05
3. David Agethle (SC Meran) 3.07

Buben U10

1. Hannes Mayrl (LG Schlern) 1.40

Buben U8

1. Danny Matzoll (LG Schlern) 1.18



Autor: sportnews