p Leichtathletik

Katja Pattis

Katja Pattis 2. beim U16-Regionentreffen

Am Wochenende ging in Fidenza (Emilia Romagna) das traditionelle Regionentreffen der U16-Altersklasse über die Bühne. Dabei fuhren auch Südtirols Nachwuchssportler eine ganze Reihe an Erfolgserlebnissen ein.

Der Landesauswahl blieb bei der diesjährigen Auflage des Vergleichskampfs der besten U16-Leichtathleten Nord- und Mittelitaliens zwar ein Tagessieg verwehrt, dafür standen aber gleich mehrere Spitzenplatzierungen zu Buche. Angefangen bei der Tierserin Katja Pattis, die über 1200 m Hindernis den zweiten Platz belegte. Bereits vor einem Jahr in Fidenza holte sie sich die Silbermedaille. Damals stellte sie in 3.54,48 Minuten eine neue U16-Landesbestzeit auf, heute erreichte sie die starke Zeit von 3:56.31.

Einen tollen Auftritt bot auch Maddalena Melle im 1000-m-Lauf. Sie schrammte in 3.03,72 Minuten nur hauchdünn am Podest vorbei und belegte am Ende den vierten Platz. Außerdem unterbot die Läuferin des SC Meran ihre persönliche Bestzeit um stolze 6.36 Sekunden. Auch die Eppanerin Annika Oberrauch überzeugte als Fünfte im 80-m-Hürdenlauf, gleich wie ihre Teamkollegin Sarah Fischnaller im Speerwurf. Die Meranerin Valeria Buglisi musste sich über 3000 m Gehen mit Rang sechs zufriedengeben, Martina Falchetti wurde im 2000-m-Lauf mit ihrer neuen persönlichen Bestmarke von 7:05.93 Minuten Achte.

Während die Mädchen in Fidenza gleich mehrere Top-Ten-Ergebnisse einfuhren, verbuchte bei den Buben nur Hammerwerfer Willy Paulato eine Platzierung unter den besten Zehn.

Am Ende des Tages belegte die Auswahl aus Südtirol im Gesamtklassement den 13. und vorletzten Rang. Den Sieg sicherten sich die Nachwuchssportler aus der Lombardei, vor dem Latium und der Toskana.


Die Südtiroler Ergebnisse beim U16-Regionentreffen „Trofeo Città di Fidenza“:

Mädchen

80m: 17. Anas Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 10.43
80m Hürden: 5. Annika Oberrauch (Südtirol Team Club) 11.94
300m: 9. Denise Pellicini (Società Atletica Bolzano) 42.79
1000m: 4. Maddalena Melle (Sportclub Meran) 3:03.72
2000m: 8. Martina Falchetti (Atletica Gherdeina) 7:05.93
1200 Hindernis: 2. Katja Pattis (Südtirol Team Club) 3:56.31
3000m Gehen: 6. Valeria Buglisi (Sportclub Meran) 16:22.25
Hoch: 11. Magdalena Raso (SV Lana) 1.40
Weit: 13. Corinna Adami (Südtirol Team Club) 4.66
Kugel: 9. Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 9.22
Speer: 5. Sarah Fischnaller (Südtirol Team Club) 38.80
Staffel 4x100m: 10. Südtirol (Denise Pellicini, Anas Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Corinna Adami) 50.30

Buben
80m: 29. Elias Vonella (CSS Leonardo da Vinci) 9.72
100m Hürden: 12. Patrick Laimer (SV Lana) 14.63
300m: 12. Hugo Rafael Fara (CSS Leonardo da Vinci) 39.36
1000m: 13. Emanuele Fortin (SSV Brixen) 2:50.64
2000m: 14. Samuel Demetz (Atletica Gherdeina) 7:01.16
1200 Hindernis: 13. Lukas Engl (SSV Bruneck) 3:50.44
3000m Gehen: 13. Gabriel Scarpellini (Società Atletica Bolzano) 18:41.51
Hoch: 15. David Pircher (SV Lana) 1.55
Weit: 14. Christian Stablum (SV Lana) 5.14
Kugel: 14. Mauro Tomasi (CSS Leonardo da Vinci) 10.46
Hammer: 8. Willy Paulato (SAF Bolzano) 24.99
Speer: 13. Tobias Iellici (Società Atletica Bolzano) 30.49
Staffel 4x100m: 11. Südtirol (Christian Stablum, Patrick Laimer, Hugo Rafael Fara, Elias Vonella) 46.91

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210