p Leichtathletik

Sieg und neuer Streckenrekord für Michelle Maier © Gabi Thurner

Neuer Streckenrekord auf der Plose

Insgesamt 520 Einzelläufer und Staffelläufer haben am 9. Brixen Dolomiten Marathon am Samstag teilgenommen. Davon sind 144 als Staffel 4x4 und 50 als Zweierstaffel 2x2 ins Rennen gegangen.

Matteo Lucchese, Italienmeister über 100 Kilometer, überquerte beim 9. Brixen Dolomiten Marathon mit einer Zeit von 3:39,15 Stunden als erster Läufer die Ziellinie auf der Plose. Mit einem Rückstand von 38 Sekunden kam der Sarner Hannes Rungger (3:42,54) ins Ziel, vor Francesco Trentin aus dem Trentino.

Neuer Streckenrekord bei den Damen

Bei den Damen überstrahlte Michelle Maier aus Deutschland die gesamte Konkurrenz: Mit einer Zeit von 4:01,08 Stunden holte sich Maier nicht nur ersten Sieg beim Brixen Dolomiten Marathon, sondern stellte auch gleich einen neuen Streckenrekord auf. Zweite wurde – mit einem Respektabstand von über 28 Minuten - die Siegerin von 2016, Simonetta Menestrina aus Trient (4:29,52), vor Seriensiegerin Edeltraud Thaler (4:30,40). Detail am Rande: Mit ihrem neuen Streckenrekord rangiert Michelle Maier in der Gesamtwertung auf Platz fünf!

„Es war genial. Ich habe den Lauf einfach nur genossen. Schon oft wollte ich hierher kommen, aber es hat nicht geklappt. Dass ich nun auch noch gesiegt habe und den neuen Streckenrekord geschafft habe, ist nur das Sahnehäubchen. Es war einfach nur wunderschön“, erklärte Michelle Maier im Ziel.

Schnellste Staffel 4x4 war der „Plose Express“ mit einer Zeit von 3:34,27 Stunden mit Daniel Hofer, Alex Holtz, Francesco Milella und Gianmarco Bazzoni. Sie verwiesen die Staffel „Leitwölfe“ und die Staffel „Team Hofer Fliesen + Böden“ auf die Ehrenplätze.

Bei der Staffel 2x2 siegte die Staffel „Team Turbowadl“ mit den Läufern Martin Griesser und Christian Moser mit einer Zeit von 3:39,34 Stunden, gefolgt vom Team „Nobody is Perfect“ und „Hotel Cendevaves“.

Nach über 500 Marathons in den Ruhestand

Der älteste Teilnehmer, Karl Ernst Rösner, hat mit 80 Jahren in Brixen seinen 508. und letzten Marathon bestritten – in Zahlen sind das 21435 Marathon-Kilometer.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210