p Leichtathletik

Peter Lanziner

Peter Lanziner läuft in Prosecco aufs Podium

Der Trudner Crossläufer hat beim traditionellen Carsolina-Rennen in Prosecco nahe Triest einen bärenstarken Auftritt hingelegt.

Peter Lanziner nahm die neun Kilometer lange Strecke auf sich und bewältigte diese in einer Zeit von 28,24 Sekunden. Dabei musste er nur einem einzigen Konkurrenten den Vortritt lassen, nämlich Gabriele Carletti. Dieser war um zwölf Sekunden schneller als der Südtiroler. Platz drei belegte Italo Quazzola in 28,36 Sekunden.

Das Frauen-Rennen über sieben Kilometer entschied unterdessen Fatna Maraoui mit einer Zeit von 25,57 Sekunden für sich. Der Bewerb in Prosecco war der erste von insgesamt drei Qualifikationsläufen für die die Cross-Europameisterschaft Mitte Dezember in Bulgarien.


Ergebnis 9-km-Crosslauf in Prosecco (Triest):

1. Gabriele Carletti (Athletic Terni) 28,12 Sekunden
2. Peter Lanziner (Truden/Quercia Rovereto) 28,24
3. Italo Quazzola (Atletica Piemonte) 28,36
4. Daniele D'Onofrio (Atletica Gran Sasso) 28,40
5. Giammarco Buttazzo (Atl. Casone Noceto) 28,47

Autor: sportnews