p Leichtathletik

Martin Berger, Annemarie Gross und Peter Kienzl nach dem Rennen

Südtiroler Siege beim „Trans Gran Canaria“

Die heimischen Ausdauersportler sorgten in den vergangenen Tagen beim Ultra Trail Marathon auf der spanischen Ferieninsel für Furore.

Beim „Trans Gran Canaria“ galt es für die Teilnehmer in mehreren Etappen 265 Kilometer und 16.500 Höhenmeter zurückzulegen. Von den 104 Bergläufern, die gemeldet hatten, schafften es nur 50 ins Ziel.

Die schnellsten unter ihnen kamen aus Südtirol: Peter Kienzl aus Halfing siegte zeitgleich mit Luca Papi in 56,58 Stunden und mit 3,40 Stunden Vorsprung auf den drittplatzierten Spanier Javier Blanco Fink. Martin Berger belegte den 16. Platz. Daniel Jung musste auf der 125-Kilometer-Strecke aufgrund von Magenproblemen vorzeitig aufgeben.

Bei den Frauen ging der Sieg indessen an die Sarnerin Annemarie Gross, die in 65,30 Stunden satte 10 Stunden schneller war als die gesamte Konkurrenz.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210