p Leichtathletik

Das Podium der 4x100m Staffel in der Kategorie U14 (Foto: running.bz)

U14- und U16-Landesmeistertitel in St. Christina vergeben

Insgesamt 51 Titel wurden am Wochenende in St. Christina-Wolkenstein bei den U14- und U16-Landesmeisterschaften vergeben. Die beiden erfolgreichsten Vereine waren der SV Lana und SAB mit je 9 Goldmedaillen, während der Bozner Verein SAF und der SSV Brixen je sechs Titel holten. 12 Klubs stellten mindestens einen Landesmeister.

Eine starke Leistung zeigte dieU16-Damenstaffel 100+200+300+400 mder SAB. Giulia Telchini, Roberta Giovanelli, Grace Madonna und Denise Pellicini gewannen in 2:27.49 Minuten und blieben nur 1.58 Sekunden unter dem Landesrekord des Südtirol Team Club, aufgestellt am 1. Mai in Rovereto.

DenisePellicini gewann außerdem die 300 m in guten 42.10 Sekunden (7. italienische Zeit des Jahrganges 2003) und den Weitsprung mit 4,91 m und machte so ihren persönlichen Hattrick perfekt. Drei Siege gab es auch fürAnastasia Veronesi Vedovelli. Die 14-Jährige des Südtirol Team Club holte sich beiden U16 die 80m in 10.81 Sekunden, die 80 Hürden in 12.43und die 4x100 m Staffel mitAnna Milena Fritsch, Sarah Fischnaller und Corinna Adami in 50.39 Sekunden.

Bei den Buben dominierte hingegen der SV Lana. Patrick Laimer, Christian Stablum und David Pircher feierten allesamt einen Doppelsieg. In ihren Disziplinen stellten sie außerdem in gleich fünf der sechs Bewerbe neue persönliche Bestzeiten auf.

Bei den U14-Damen war der SSV Brixen nicht zu stoppen. Die Eisacktaler holten sich fünf Titel. Marie Burger und Ilena Reifer sicherten sich neben zwei Einzeltitel auch die 4x100-m-Staffel mit Lisa Oberrauch und Fiona Pichler. Im Buben-Feld verbesserten gleich vier Athleten ihre Bestmarken. Jakob Boi gewann den 80-m-Lauf in 8.43 Sekunden, Luca Andreatta die 60-m-Hürden in 10.09, Jakob Menz das Kugelstoßen mit 11.07 m und Paul Tit den Ballwurf, wo er sich um fast 14 Meter auf 55.66 verbesserte.


Die Sieger bei der Landesmeisterschaft U14 und U16 - St. Christina-Wolkenstein

Mädchen U16
80m: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 10.81
300m: 1. Denise Pellicini (SAB) 42.10
1000m: 1. Martina Falchetti (Atletica Gherdeina) 3:13.31
2000m: 1. Katja Pattis (Südtirol Team Club) 6:51.87
80m Hürden: 1. Anastasia Veronesi Vedovelli (Südtirol Team Club) 12.43
300m Hürden: 1. Maddalena Melle (SC Meran) 47.25
Hoch: 1. Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 1.46
Stab: 1. Laura Acinapura (SAF Bolzano) 2.00
Weit: 1. Denise Pellicini (SAB) 4.91
Drei: 1. Magdalena Raso (SV Lana) 10.22
Kugel: 1. Jenny Margesin (SV Lana) 8.87
Diskus: 1. Maria Grazia Candelori (Atletica Gherdeina) 21.79
Speer: 1. Chiara Goffi (Atletica Gherdeina) 39.41
3000m Gehen: 1. Valeria Buglisi (SC Meran) 16:28.92
Staffel 4x100m: 1. Südtirol Team Club (Anna Milena Fritsch, Anastasia Veronesi Vedovelli, Sarah Fischnaller, Corinna Adami) 50.39
100+200+300+400: 1. SAB (Giulia Telchini, Roberta Giovanelli, Grace Madonna, Denise Pellicini) 2:27.49

Buben U16
80m: 1. Elias Nicolas Vonella (CSS Leonardo da Vinci) 9.87
300m: 1. Hugo Rafael Fara (CSS Leonardo da Vinci) 39.06
1000m: 1. Andres Felipe Magro (SG Eisacktal) 2:56.85
2000m: 1. Alexander Malfer (ASC Berg) 6:45.43
100m Hürden: 1. Patrick Laimer (SV Lana) 14.95
300m Hürden: 1. Patrick Laimer (SV Lana) 44.61 PB
Hoch: 1. Elias Nicolas Vonella (CSS Leonardo da Vinci) 1.72
Stab: 1. Julian Bazzana (CSS Leonardo da Vinci) 2.70
Weit: 1. Christian Stablum (SV Lana) 5.50 PB
Drei: 1. Christian Stablum (SV Lana) 11.20 PB
Kugel: 1. David Pircher (SV Lana) 11.62 PB
Diskus: 1. David Pircher (SV Lana) 27.90 PB
Hammer: 1. Willy Paulato (SAF Bolzano) 24.53
Speer: 1. Niccolò Dametto (SAB) 23.97
5000m Gehen: 1. Gabriel Scarpellini (SAB) 32:52.20
Staffel 4x100m: 1. SAF Bolzano (Davide Bonardo, Willy Paulato, Davide Bombonato, Alex Filippone) 51.76
100+200+300+400: 1. SAB (Gabriel Scarpellini, Tobias Iellici, Luca Paletti, Leonardo Vianello) 2:23.65

Mädchen U14

80m: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 8.43
1000m: 1. Sophia Stratmann (Südtirol Team Club) 3:16.13
60m Hürden: 1. Marie Burger (SSV Brixen) 9.63
Hoch: 1. Ilena Reifer (SSV Brixen) und Giada Carlone (SAB) 1.34
Weit: 1. Ilena Reifer (SSV Brixen) 4.44
Kugel: 1. Karoline Puntaier (SG Eisacktal) 9.51
Ball: Ionela Georgiana Avram (CSS Leonardo da Vinci) 32.35
Staffel 4x100m: 1. SSV Brixen (Lisa Oberrauch, Ilena Reifer, Fiona Pichler, Marie Burger) 55.14
100+200+300+400: 1. SAF Bolzano (Sophia Ploner, Federica Bramezza, Anna Marinello, Miriam Cordioli) 2:43.32

Buben U14

60m: 1. Jakob Boi (SAF Bolzano) 8.38
1000m: 1. Ivan Domenici (SAB) 3:18.49
60m Hürden: 1. Luca Andreatta (SSV Brixen) 10.09
Hoch: 1. Martin Mores (SV Lana) 1.49
Weit: 1. Max Mairhofer (SSV Bruneck) 4.84
Kugel: 1. Jakob Menz (SC Meran) 11.07
Ball: 1. Paul Tit (SSV Bruneck) 55.66
Staffel 4x100m: 1. SAB (Filippo Vianello, Hermann Ludescher, Cristian Costa, Mattia Bucciarelli) 58.28
100+200+300+400: 1. SAF Bolzano (Federico Ferro, Raul Anderlan, Michele Toccoli, Jakob Boi) 2:40.63


Autor: sportnews