5 Formel 1

Alonso wechselt zu Aston Martin. © APA/AFP / SYLVAIN THOMAS

Formel-1-Hammer: Alonso beerbt Vettel

Fernando Alonso wird im kommenden Jahr als Nachfolger des Deutschen Sebastian Vettel für Aston Martin in der Formel 1 fahren.

Der britische Rennstall gab den Wechsel des mittlerweile 41-jährigen Weltmeisters von 2005 und 2006 am Montag bekannt. Alonso bekomme einen Vertrag über mehrere Jahre, hieß es. Der Spanier fährt in dieser Saison noch für das französische Alpine-Team.


„Ich habe noch immer den Hunger und den Ehrgeiz, an der Spitze mitzukämpfen“, betonte er. Alonso wird neben Lance Stroll, Sohn von Teammitbesitzer Lawrence Stroll, fahren. Das Cockpit wird frei, weil Vettel mit 35 Jahren nach dieser Saison seine Karriere beenden wird.

Eigentlich war in den letzten Tagen darüber spekuliert worden, dass Mick Schumacher oder Niko Hülkenberg das freigewordene Cockpit übernehmen könnten. Dass es jetzt Alonso wird – und vor allem Dingen so schnell – ist durchaus überraschend.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH