5 Formel 1

Wartet auf Vertragsverlängerung: Mick Schumacher © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Rivale seines Vaters richtet Durchhalteparolen an Mick Schumacher

Der zweimalige Weltmeister Mika Häkkinen wünscht Mick Schumacher weitere Entwicklungszeit in der Formel 1.

„Mick muss durchhalten, den Fokus richtig ausrichten, Kritik und Feedback aufnehmen und daraus lernen“, sagte der Finne der „Welt am Sonntag“ im Interview. „Es braucht Zeit, ein Champion zu werden. Das Problem ist, dass man heutzutage kaum noch Zeit kriegt.“


Seiner Einschätzung nach hat Mick Schumacher „das Zeug für die Formel 1“. Der Vertrag des 23-Jährigen beim US-Team Haas läuft aus.
Häkkinen verglich den Prozess beim Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher mit seinem eigenen. Der mittlerweile 53-Jährige brauchte mehrere Jahre, um zu einem Siegfahrer zu reifen. 1998 und 1999 wurde er dann im McLaren Weltmeister, 1998 sogar knapp vor Michael Schumacher.

„Der Name sorgt bei den Fans noch immer für Gänsehaut. Deswegen wird er immer wichtig für den Sport sein“, sagte Häkkinen. Mick Schumacher werde sich aber auf seinem Nachnamen nicht ausruhen. „Er weiß, dass sich Michael das alles selbst aufgebaut hat. Jetzt muss er das auch tun“, befand Häkkinen.

Der GP in Zandvoort beginnt am Sonntag um 15 Uhr.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH