5 Formel 1

Die Formel 1 gedachte Prinz Philip. © ANSA / DAVIDE GENNARI

Schweigeminute für Prinz Philip in Imola

Die Formel 1 hat vor der Qualifikation zum Großen Preis der Emilia Romagna des verstorbenen Prinz Philip gedacht.

Fahrer, Teamchefs und weiteres Personal versammelten sich am Samstag in Imola vor den Garagen und hielten für den Ehemann von Königin Elizabeth II. eine Schweigeminute ab. Der in der vergangenen Woche gestorbene Philip, der in Großbritannien wegen seines offiziellen Titels als Herzog von Edinburgh bekannt war, wurde am Samstagnachmittag auf Schloss Windsor bei London beigesetzt.


Aus Rücksicht auf die Trauerfeier war die Qualifikation auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari von ursprünglich 15.00 Uhr deutscher Zeit um eine Stunde auf 14.00 Uhr vorgezogen worden. Sieben von zehn Formel-1-Rennställen haben einen Teamsitz in England.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210