s Moto GP

Marc Marquez jubelt über seinen Sieg. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Marquez triumphiert in San Marino

Motorrad-Weltmeister Marc Marquez ist seinem sechsten Titel in der MotoGP-Klasse ein weiteres Stück näher gekommen. Der 26 Jahre alte Spanier feierte am Sonntag beim Grand Prix von San Marino in Misano seinen siebten Saisonsieg und baute die Führung in der Gesamtwertung aus.

Das Rennen stand ganz im Zeichen von Fabio Quartararo aus Frankreich und Marquez, die sich schon früh von der Konkurrenz absetzten und bis zur letzten Runde um den Sieg kämpften. Dort spielte der Spanier seine ganze Klasse aus und ließ den 20-Jährigen hinter sich. „Polesetter“ Maverick Vinales komplettierte das Podest.

Valentino Rossi fuhr vor den eigenen Fans vom siebten auf den vierten Rang vor und war damit bester Italiener. In der Weltmeisterschaft führt Marquez, der bereits seinen 51. Sieg in einem WM-Lauf der Königsklasse feierte, nun schon mit 93 Punkten vor dem Italiener Andrea Dovizioso, der Sechster wurde.

Das Ergebnis:

© Twitter/motogp

Autor: leo/am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210