r Motocross

Alex Herbst

Südtiroler Trialfahrer mit starken Leistungen in Alcenago

Die Gemeinde Grezzana bei Verona war vor kurzem Schauplatz des dritten Trial-Rennens im Rahmen der Drei-Venetien-Meisterschaft. Das mit 26 Fahrern vertretene Trial Team Südtirol überzeugte mit zahlreichen Podestplätzen, genauso wie die Fahrer des Motoclub Neumarkt.

Richard Pichler vom TT Südtirol belegte in der Kategorie TR3 nach einem starken Start, wo er anfänglich sogar führte, den zweiten Platz. In der Klasse TR3 Open wurde Simon Taferner um nur zwei Punkte Vierter. Ebenfalls Rang 4 erreichte Manuel Fäckl in der Klasse TR4. Einen Sieg feierte in der Jugendklasse B Alex Herbst, der sich vor Fabian Pfattner und Lorenzo Vicentin vom Motoclub Neumarkt durchsetzen konnte. Rang 2 in der Junior-D2-Klasse belegte Laia Pichler, während Lukas Thaler (Junior C1) mit lediglich neun Strafpunkten einen klaren Sieg einfuhr. In diesem Rennen stiegen auch Emily Nadalini vom Motoclub Neumarkt sowie Thalers Teamkollege Jonas Schenk aufs Podest.

Auch die Kategorie D1 war eine Südtiroler Angelegenheit: Jörg Herbst gewann vor Marc Laimer und Theo Herbst. Bei den Junioren A siegte Samuel Kofler vom Motoclub Neumarkt, in der Klasse ME sein Teamkollege Ugo Alberti vor Alan Cigalotti und Fabio Anastasi.

Autor: pm

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210