r Motocross

Jonas Giordani in Aktion.

Trial-Lauf in Aldein ein voller Erfolg

Im Motocross-Park in Aldein fand am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein der „Trial Promo Südtirol Cup 2022“ statt. Die Veranstaltung, an der knapp 40 Piloten teilnahmen, war ein voller Erfolg.

Organisiert wurde das Rennen vom Trial Team Südtirol. Die Fahrer und Fahrerinnen mussten sechs Kontrollzonen drei Mal befahren. 31 heimische Athleten waren in Aldein am Start, in fünf von sechs Kategorien stand ein Südtiroler ganz oben auf dem Siegertreppchen.


Richard Pichler, der auch Präsident vom TT Südtirol ist, zeigte bei seinem Heimrennen eine bärenstarke Vorstellung. Pichler setzte sich in der TR3-Klasse mit 16 Strafpunkten vor Alex De Paul (24) und Alex Zandonà (25) durch. Sein neunjähriger Sohn Nathan gewann hingegen die Minitrial-Entry-Kategorie, vor seiner älteren Schwester Laia Pichler.

Richard Pichler


Alex Herbst, auch er vom TT Südtirol, war in der Kategorie TR4 eine Klasse für sich. Auf seiner Gasgas konnte sich Herbst mit zwei Strafpunkten vor Marc Laimer (4) und Daniele Battisti (6) behaupten. Manfred Messner holte sich den Tagessieg in der TR5-Kategorie, Philipp Kiem siegte bei den Minitrial Mono.
Trentini dominiert
In der TR3-Open-Klasse führte kein Weg vorbei an Sara Trentini. Die Starpilotin aus dem Trentino, sechsfache Italienmeisterin und im Vorjahr sogar Europameisterin, dominierte ihre Kategorie und setzte sich mit 20 Strafpunkten durch. Das Podest komplettierten die beiden Athleten vom TT Südtirol, Lokalmatador Jonas Giordani (25) und Günther Berger (30).

Sara Trentini


Das TT Südtirol war mit der sehr gut besuchten Veranstaltung mehr als zufrieden: „Heute ist ein Festtag hier in Aldein, alles hat super geklappt“, freut sich TT Südtirol-Präsident Richard Pichler. Auch Südtirols Motorradpräsident Marco Bolzonello lobte die Veranstalter: „Das Trial Team Südtirol hat einmal mehr eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. Trial-Rennen wecken hierzulande ein riesengroßes Interesse, auch viele junge Piloten kommen nach. Das ist ein sehr positives Zeichen“, erklärt Bolzonello.


Schlagwörter: motocross trial Aldein

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH