u Mountainbike

Der Start zum Dolomiti Superbike in Niederdorf © newspower.it

Heimsieg beim Dolomiti Superbike

Niederdorf im Hochpustertal war am Samstag der Nabel der Mountainbike-Welt. 4480 Biker gingen beim 24. Dolomiti Superbike an den Start.

Auf der langen Strecke lieferte sich ein Quintett ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur Zielline. Nach 119 Kilometern und 3357 Höhenmetern setzte sich Samuele Porro nach 4.31,27 Stunden im Sprint durch, vor Alban Lakata aus Linz und dem Sieger 2016, Leonardo Paez, aus Kolumbien.

Bei den Damen überholte Siegerin Cristina Kollmann-Forstner (5.17,28 Stunden) auf den letzten Metern den Australier Cadel Evans, der Sieger der Tour de France 2011 ging als einfacher Amateur an den Start, um auch nach seiner Karriere in Form zu bleiben, wie er betonte. Er beendete das Rennen auf Platz 45.

Einen Heimsieg gab es auf der kurzen Distanz: Lokalmatadorin Anna Oberparleiter aus Olang gewann auf der 60-Kilometer-Strecke in einer Zeit von 2.37,56 Stunden, vor Eva Maria Gatscher (2.42,07) und Elisabeth Steger (2.43,17). Bei den Herren ging der Sieg nach 60 Kilometern an Marco Rebagliati (2.09,36 Stunden). Die Ehrenplätze belegten Paolo Colonna (2.10,59) und Simon Schupfer (2.11,01).

Insgesamt waren beim Dolomiti Superbike Teilnehmer aus 42 Nationen am Start, das ist neuer Rekord.

119 km Herren
1.Samuele Porro 4:31.27 Stunden
2.Alban Lakata 4:31.28
3.Leon Paez 4:31.29
4.Kristian Hynek 4:31.32
5.Juri Ragnoli 4:31.32
6.Roel Paulissen 4:33.30
7.Martino Tronconi 4:33.38
8.Thiago Ferreira 4:37.11
9.Francesco Failli 4:37.26
10.Riccardo Chiarini 4:39.09

119 km Damen
1.Christina Kollmann-Forstner 5:17.21 Stunden
2.Mara Fumagalli 5:22.11
3.Sini Alusniemi 5:23.41
4.Ariane Lüthi 5:26.15
5.Elena Gaddoni Elena 5:28.22
6.Katazina Sosna 5:30.11
7.Pintatim Pintaric Blaza 5:32.47
8.Greete Steinburg 5:38.37
9.Sally Bigham 5:40.16
10.Maria Cristina Nisi 5:47.48

60 km Herren
1.Marco Rebagliati 2:09.36 Stunden
2.Paolo Colonna 2:10.59
3.Simon Schupfer 2:11.01
4.Emanuele Crisi 2:11.34
5.Diego Cargnelutti 2:11.40
6.Klaus Fontana 2:11.51
7.Vittorio Oliva 2:14.49
8.Johannes Schweiggl 2:15.53
9.Marco D'Agostino 2:15.55
10.Tiziano Carraro 2:17.02

60 km Damen
1.Oberparleiter Anna 2:37.56
2.Eva Maria Gatscher 2:42.07
3.Elisabeth Steger 2:43.17
4.Sandra Mairhofer 2:46.41
5.Nicol Guidolin 2:47.32
6.Lorenza Menapace 2:48.36
7.Simona Cè 2:52.39
8.Greta Pallhuber 2:55.04
9.Klara Ursch 2:56.33
10.Elisabeth Gietl 2:59.30

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210