u Mountainbike

Anna Oberparleiter. © os

Oberparleiter kann im Medaillenkampf nicht eingreifen

In Graz ging am Freitagabend der Eliminator-Bewerb der Mountainbike-EM über die Bühne. Anna Oberparleiter war dabei mit Medaillenhoffnungen gestartet – am Ende musste sie sich aber mit Rang 8 begnügen.

Dabei hat der Wettkampf für die Olangerin gut begonnen: In der Qualifikation stellte sie die zweitbeste Zeit auf, auch die Viertelfinalhürde passierte sie problemlos. Allerdings war dann im Halbfinale Schluss: Dort belegte sie den vierten und letzten Platz und qualifizierte sich so nicht fürs Finale. Im kleinen Finale kam sie ebenfalls nicht über Platz vier hinaus und belegte so im Endranking den achten Platz. Die zweite Südtirolern im Bunde, die Juniorin Julia Maria Graf, schied im Viertelfinale aus. Neue Europameisterin ist die Ukrainerin Iryna Popowa.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210