u Mountainbike

Gut drauf: Veronika Widmann beim Weltcup in Frankreich. © moonhead

Widmann in den Top-6

Ihre gute Form bestätigt hat Veronika Widmann am Samstag beim Downhill-Weltcup in französischen Les Gets. Die Traminerin landete auf Rang 6.

Veronika Widmann ist in dieser Weltcup-Saison Stammgast in den Top-10. Auch am Samstag in Les Gets stellte sie ihre gute Form einmal mehr unter Beweis und landete auf Rang sechs, 6,501 Sekunden hinter der siegreichen Australierin Tracey Hannah. Die Favoritin hatte in 3.27,600 Minuten die Französin Marine Cabirou (+0,677) sowie Mariana Salazar aus Südafrika (+2,171) auf die Ränge zwei und drei verwiesen. Platz vier ging an die „Azzurra“ Eleonora Farina (+6,080).

Bereits in der Qualifikation hatte Widmann Platz acht geholt, im Finale konnte sie noch eine Schippe drauflegen. Damit verpasste sie ihr bisher bestes Weltcup-Ergebnis, den fünften Rang, diesmal nur knapp. In der aktuellen Saison schaffte es Widmann bereits zwei Mal auf Rang fünf.

Nicht mit am Start war diesmal der Bozner Johannes von Klebelsberg. „Jo“ hat erst vor einer Woche in Andorra mit Rang 14 sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis geholt.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210