E Rennrad

Konnte sich den Sieg auf der zweiten Etappe sichern: Tim Merlier. © APA/afp / LUCA BETTINI

Merlier entscheidet zweite Etappe für sich

Die zweite Etappe des 104. Giro d'Italia geht an den Belgier Tim Merlier. Auf der 179 Kilometer langen Strecke zwischen Stupingi nach Novara konnte er sich vor den beiden Italienern Giacomo Nizzolo und Elia Viviani durchsetzen.

Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt weiterhin der italienische Weltmeister Filippo Ganna, der am Samstag das Auftaktzeitfahren in Turin gewonnen hatte. Am Montag könnten erneut die Sprinter zum Zug kommen. Ein Berg der dritten und zwei Anstiege der vierten Kategorie sollten auf dem dritten Teilstück über 190 Kilometer von Biella nach Canale für die schnellen Männer machbar sein.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210