A Radsport

Anna Zita Stricker beendete die Straßen-Italienmeisterschaft auf Rang vier

Stricker schrammt bei der Italienmeisterschaft knapp am Podest vorbei

Anna Zita Maria Stricker hat am Wochenende bei den Straßen-Italienmeisterschaften in Legnano nur knapp eine Medaille verpasst.

Auf der 135,5 km langen Strecke hielt die Südtirolerin stets mit der Spitzengruppe mit, auch beim Anstieg zum Superga. Der Titelverteidigerin Elena Cecchini konnte am Ende aber niemand das Wasser reichen.

Die Athletin aus dem Friaul gewann am Ende mit 21 Sekunden Vorsprung vor Elisa Longo Borghini und mit 23 Sekunden Vorsprung vor Dalia Muccioli. Dahinter reihte sich Anna Zita Maria Stricker als Vierte ins Klassement ein. Sie erreichte das Ziel mit 56 Sekunden Rückstand.

Mit Eva Lechner war eine weitere Südtirolerin am Start. Sie beendete das Rennen auf dem 13. Rang.


Ergebnis Straßen-Italienmeisterschaft der Damen in Legnano:


1. Elena Cecchini (Gs Fiamme Azzurre) 3:23,59 Stunden
2. Elisa Longo Borghini (Gs Fiamme Oro) a +0,21
3. Dalia Muccioli (Alé Cipollini Galassia) a +0,23
4. Anna Zita Maria STRICKER (Inpa Sottoli Giusfredi) +0,56
5. Tatiana Guderzo (Gs Fiamme Azzurre) +0,58
6. Francesca Cauz (Alé Cipollini Galassia) +0,59
7. Elena Berlato (Alé Cipollini Galassia) +1,08
8. Rossella Ratto (Gs Fiamme Azzurre) +1,22
9. Valentina Scandolara (Centro Sportivo Esercito) +1,35
10. Asja Paladin (Top Girsl Fassa Bortolo) +1,41


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..