A Radsport

Manuel Quinziato

Vuelta: Ryder Hesjedal siegt in La Camperona

Die 14. Etappe der Spanienrundfahrt führte die Teilnehmer von Santander nach La Camporena. Den Tagessieg holte sich der Kanadier Ryder Hesjedal. Manuel Quinziato belegte Rang 63.

Die erste von drei aufeinander folgenden Bergetappen ging an Hesjedal, der zehn Sekunden vor dem Schweizer Zaugg die Ziellinie passierte. Erviti aus Spanien wurde Dritter. Im Gesamtklassement gibt weiter Contador den Ton an, wenngleich Froome weiter Boden gutmacht und dem zweitplatzierten Valverde immer näher rückt.

Manuel Quinziato aus Bozen belegt unterdessen den 61. Gesamtrang. Er schlug am Samstag auf dem neun Kilometer langen Schlussanstieg tapfer und kam als 63. an.


Ergebnis 14. Etappe:

1. Ryder Hesjedal (Can) in 5h18'10"
2. Oliver Zaugg (Svi) a 10"
3. Imanol Erviti (Spa) a 30"
4. Alexandr Kolobnev (Rus) a 39"
5. Louis Meintjes (Saf) a 42"
6. Bart De Clercq (Bel) a 52"
7. Romain Sicard (Fra) a 1'44"
8. David Arroyo (Spal) a 2'02"
9. Carlos Verona (Spa) a 2'15"
10. Christopher Froome (Gbr) a 2'36"

63. Manuel Quinziato (Ita/Bozen) a 10'46"


Gesamtklassement:

1. Alberto Contador (Spa) in 54h20'16"
2. Alejandro Valverde (Spa) a 42"
3. Christopher Froome (Gbr) a 1'13"
4. Joaquin Rodriguez (Spa) a 1'29"
5. Rigoberto Uran (Col) a 2'07"
6. Fabio Aru (Ita) a 2'15"
7. Samule Sanchez (Soa) a 3'26"
8. Robert Gesink (Ola) a 4'14"
9. Winner Anacona (Col) a 4'36"
10. Daniel Martin (Irl) a 4'37"

61. Manuel Quinziato (Ita/Bozen) a 58'38"

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210