D Reitsport

In Meran stand am Samstag der dritte Renntag auf dem Programm © Foto Press Arigossi

Mensch im Preis Giuseppe Chiodini nicht zu schlagen

Das Hauptrennen des dritten Renntages der Sommersaison in Meran Mais, der Preis Giuseppe Chiodini, ging mit einem überlegenen Sieg von Mensch zu Ende.

Der Wallach aus dem Rennstall von Christian Troger setzte sich mit Gabriele Agus im Sattel bereits in der Zielkurve von der Konkurrenz ab und siegte schließlich überlegen vor Noble House (J. Bartos) aus dem Rennstall Aichner. Platz drei ging an Let It Go Papa (D. Pastuszka) aus dem Training von Paolo Favero.


Spannung bis zum letzten Meter bot dagegen das Hürdenrennen um den Preis Imprezer. No Pasaran und Dunque lieferten sich auf den letzten 200 Metern ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das schließlich No Pasaran (mit Josef Bartos im Sattel) aus dem Rennstall Aichner für sich entscheiden konnte. Mit großem Abstand kam Bornasco auf Platz 3.

Weitere Tagessiege sicherten sich Having Fun, Tequila Tango und Painful.

Autor: pm/sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210