Q Sport Mix

Italien setzte sich in Schweden durch

"Azzurri" gewinnen Sledge-Hockey-Turnier in Solleftea

Die italienische Nationalmannschaft im Sledge Hockey hat ein international besetztes Turnier in Schweden für sich entschieden. Zum Abschluss gab es einen 2:1-Sieg gegen die Hausherren.

Nach vier Spielen binnen drei Tagen stand Italien als Turniersieger fest. Im Finale gegen Schweden brachte Florian Planker das "blue team" mit 1:0 in Führung. Anschließend kamen die Gastgeber zwar zum Ausgleich, doch postwendend erzielte Valerio Corvino den entscheidenden Treffer zum 2:1. Den dritten Platz sicherte sich Norwegen, das Estland im "kleinen Finale" bezwang.

Italien, Schweden und Norwegen werden im April an der Weltmeisterschaft der Gruppe A in Goyang City in Südkorea teilnehmen. Das Team von Auswahltrainer Da Rin trifft in seinem Kreis auf Kanada, Südkorea und Russland. Als Ziel haben sich die "Azzurri" einen Top-5-Platz gesetzt, der gleichzeitig zur Teilnahme an den nächsten Paralympics berechtigt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210