Q Sport Mix

Vor Weihnachten gastieren die Skicross-Stars wieder in Innichen (Foto: Tschurtschenthaler) Am Donnerstag wurde das Event im Parkhotel Laurin von Bozen offiziell den Medien vorgestellt Bei den Herren gewann im Vorjahr der Schweizer Alex Fiva (Foto: Tschurtschenthaler) Bei den Damen kletterte erneut die Kanadierin Kelsey Serwa aufs höchste Podesttreppchen (Foto: Tschurtschenthaler)

In zwei Wochen kommt die Skicross-Elite wieder nach Innichen

Am Wochenende vor Weihnachten ist Innichen zum fünften Mal in Folge Schauplatz eines Skicross-Weltcups. Ausgetragen werden jeweils zwei Damen- und Herrenrennen. Das Event, das zugleich die einzige Station auf italienischem Boden im FIS Skicross Weltcup darstellt, wurde den Medien am Donnerstag im Parkhotel Laurin in Bozen offiziell vorgestellt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210