Q Sport Mix

Matteo Tanel (l.) schrammte nur knapp am Podium vorbei. © Matteo Tanel

Matteo Tanel knapp an Podium vorbei

Beim Weltcup-Auftakt im slowakischen Banska stand am Samstag der Massenstart über 15 Kilometer an. Der Branzoller Matteo Tanel schrammte dabei nur knapp an einer Podestplatzierung vorbei.

Raimo Vigants konnte den Massenstart für sich entscheiden. Der Lette verwies die beiden Azzurri Emanuele Becchis und Francesco Becchis hinter sich. Sechs Zehntel trennten hingegen den Branzoller Matteo Tanel von seinem ersten Podium in dieser noch kurzen Saison des Skiroll-Weltcups. Nach seinem 10. Platz im Sprint vom Freitag, reichte es für Tanel im Massenstart über 15 Kilometer für den 6. Platz.


Der Gesamtweltcupsieger von 2019 tastet sich nach einjährigem Aussetzen des Weltcups langsam an die Spitze heran. Am Sonntag steht bereits der nächste Härtetest an. Tanel wird im Massenstart über 10 Kilometer erneut gefordert sein.

Bei den Damen setzte sich wie bereits am Freitag die Schwedin Linn Soemskar durch. Fünf Zehntel dahinter folgte die Zweitplatzierte von Freitag, Alena Prochazkova. Den dritten Rang erkämpfte sich Monika Skinder. Für die Damen geht es ebenso am Sonntag mit dem zweiten Massenstart in den letzten Wettkampf des Wochenendes.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos