Q Sport Mix

Ein Schnappschuss aus den letzten Jahren: Werner Heel, Manuela Mölgg, Giovanni Podini und Carolina Kostner. © Helmuth Moling

Noch ein Monat bis zur Sporthilfe Gala 2022

Jung, sportlich, locker – so präsentiert sich die neue Sporthilfe Gala, die nach zwei Jahren Pause am Freitag, 14. Oktober stattfinden wird. Aber nicht nur das Format ist neu. Die beliebte und renommierte Veranstaltung wird heuer erstmals im H1 Event Space der Messe Bozen über die Bühne gehen.

Das Leben, unsere Gesellschaft – alles entwickelt sich ständig weiter. Das gilt auch für die Sporthilfe Gala. Aus der mondänen Ballveranstaltung wird am Freitag, 14. Oktober eine junge und dynamische, aber trotzdem elegante Party, die die Südtiroler Sporthilfe in Zusammenarbeit mit dem bewährten Partner Dolomiten organisiert.


Im Mittelpunkt des exklusiven Events stehen nach wie vor Südtirols Sport-Asse, von denen das Land seit Jahrzehnten eine Heerschar vorweisen kann. Dominik Paris, Dorothea Wierer & Co. werden sich im Rahmen der Sporthilfe Gala wie gewohnt unters feiernde Partyvolk mischen. Die heimischen Spitzensportler stehen zu diesem einzigartigen Anlass auch für Autogramme und Selfies zur Verfügung und können mit etwas kommunikativem Geschick in eine nette Plauderei verwickelt werden.

Dorothea Wierer ist einer der Stars bei der Sporthilfe Gala. © Lehtikuva / VESA MOILANEN


„Wir möchten als Sporthilfe wieder vermehrt ein junges Sport-Publikum erreichen. Das war auch einer der Hauptgründe, warum wir die Sporthilfe Gala von einer reinen Ballveranstaltung in eine Party umgewandelt haben. Die Vorfreude nach drei Jahren Pause auf dieses beliebte Fest im Zeichen des Südtiroler Sports ist groß – nicht nur bei uns, sondern auch bei den vielen heimischen Topathletinnen und -athleten. Wir hoffen, dass wir am Freitag, 14. Oktober zahlreiche Gäste in der Messe Bozen begrüßen dürfen“, sagt Giovanni Podini, Präsident der Südtiroler Sporthilfe.

Wer sind die Dolomiten Sportlerin und Sportler des Jahres?

Einlass zur Sporthilfe Gala ist am Freitag, 14. Oktober ab 18.30 Uhr. Eine halbe Stunde später werden nach und nach die Finalisten der Sportlerwahl eintreffen. Die Protagonisten des exklusiven Abends werden dem Publikum vorgestellt, ehe Sporthilfe-Präsident Giovanni Podini die Gala offiziell eröffnen wird. Unbestrittener Höhepunkt ist die Bekanntgabe der Dolomiten Sportlerin und Sportler des Jahres. Davor werden ab 20.15 Uhr zudem die besten Nachwuchsathleten mit dem Ossi-Pircher-Preis prämiert, sowie der Sonderpreis „Sportler mit Herz by HGV“ übergeben. Außerdem werden gleich neun verdiente Sportlerinnen und Sportler für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Für das leibliche Wohl ist im H1 Eventspace der Messe Bozen gesorgt, der Beginn des Dinners für 21.45 Uhr angesetzt. Musikalisch umrahmt wird die Sporthilfe Gala vom bekannten DJ Maexx. Tickets können online unter www.sporthilfegala.com erworben werden. Die Eintrittskarte ohne Tischreservierung kostet 40 Euro, bzw. mit Tischreservierung 45 Euro. Es werden auch Late-Night-Tickets (Einlass ab 22 Uhr) zum Preis von 25 Euro angeboten. Karten können auch direkt an der Abendkasse an der Messe Bozen ab 18.30 Uhr käuflich erworben werden. Infos werden zudem per E-Mail an [email protected] erteilt.

Schlagwörter: Sport Mix Sportlerwahl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH