Q Sport Mix

Petra Zublasing am Schießstand (Foto: UITS)

Sportschützen sichern sich kompletten Medaillensatz

Petra Zublasing und Co. gehören bei der laufenden Italienmeisterschaft im Sportschießen in Mailand zu den absoluten Hauptdarstellern.

Bereits am Freitag trumpfte Zublasing beim Kleinkaliber-Dreistellungskampf groß auf. In ihrer Paradedisziplin, in der sie bei Olympia 2016 den vierten Platz belegt hat, ließ die Eppanerin die gesamte Konkurrenz hinter sich und gewann mit 443,9 Ringen den Titel. Zwei Jahre nach ihrem letzten Triumph bei der Italienmeisterschaft klettert sie somit erstmals wieder aufs höchste Podesttreppchen.

Am Samstag standen dann Barbara Gambaro und Simon Weithaler im Mittelpunkt. Die Sportschützin aus Schlanders musste sich im Kleinkaliber-Liegendschießen nur Alessia De Gasperi geschlagen geben. Sie durfte sich am Ende über Silber freuen. Der Naturnser hingegen eroberte im Dreistellungskamf die Bronzemedaille.

Am Sonntag wird die Italienmeisterschaft in Mailand mit den letzten Medaillenentscheidungen abgeschlossen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210