Q Sport Mix

Die WADA hat die Suspendierung von Nordkorea aufgehoben © SID / TOFIK BABAYEV

WADA hebt Suspendierung von Nordkorea auf

Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat die Suspendierung des nordkoreanischen Anti-Doping-Komitees aufgehoben. Die WADA gab bekannt, man sei nach einer Abstimmung in der Exekutive der Empfehlung des unabhängigen Compliance-Prüfungsausschusses CRC gefolgt.

Die WADA hatte Nordkorea im September 2018 wegen Bedenken um die Ausführung des Testprogramms in dem international isolierten Land ein Ultimatum von vier Monaten gestellt, um Probleme auszuräumen. Darauf hatte Nordkorea zunächst nicht reagiert und war deshalb im Februar 2019 suspendiert worden.

Seither, so hieß es in der Meldung der WADA am Freitag, habe das nordkoreanische Anti-Doping-Komitee mit Unterstützung aus China einige Korrektiven vorgenommen. Auch künftig werde Nordkorea eng mit der WADA und der chinesischen Anti-Doping-Agentur CHINADA zusammenarbeiten.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210