T Tennis

Fabio Fognini trifft auf Andreas Seppi (Foto Tonelli)

Fognini: „Ich bin etwas besser in Form als Seppi“

Das große italienische Derby in der zweiten Runde der French Open rückt immer näher: Am Donnerstag treffen Fabio Fognini und Andreas Seppi aufeinander.

Seppi, zurzeit Nummer 83 der Welt, führt in den direkten Duellen gegen die Nummer 29 zwar mit 5:4, doch Fognini konnte die letzten vier Spiele allesamt für sich entscheiden. Auch deshalb geht der Ligurier als Favorit ins Match und ist sich dessen auch bewusst: „Ich bin gut in Form, vielleicht auch ein kleines bisschen besser als Seppi. Er spielt zurzeit nicht mit der Kontinuität, die man von ihm gewohnt ist. Trotzdem haben solche Derbys immer eigene Gesetze, da kann immer viel passieren. Positiv ist auf alle Fälle, dass mindestens ein Italiener schon fix in der dritten Runde der French Open steht“, erklärte Fognini auf einer Pressekonferenz.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..