T Tennis

9. Sieg bei einem Challenger für Andreas Seppi © APA/getty / MATTHEW STOCKMAN

Geschafft! Seppi gewinnt Turnier in Cary

Es war wohl etwas mehr Arbeit als gedacht, doch der Kalterer Andreas Seppi ging am Sonntagabend als Sieger des ATP-Challenger Turniers in Cary (USA) vom Platz.

Im Finale standen sich Andreas Seppi (ATP 77) und Lokalmatador Michael Mmoh (ATP 186) gegenüber. Seppi, die Nummer 1 des Turniers, begann fulminant und sicherte sich den 1. Satz in nur 38 Minuten mit 6:2. Im 2. Satz fand Mmoh immer besser ins Spiel, schaffte nach einem Break im 3. Game sofort das Rebreak und kämpfte sich bis ins Tiebreak, das der 21-Jährige mit 7:4 gewann. Im entscheidenden 3. Satz gelang Seppi beim Stand von 4:2 das Break, nach 35 Minuten stand es 6:3 und der 35-Jährige aus Kaltern konnte seinen 9. Sieg bei einem ATP-Challenger Turnier feiern.

Das Halbfinale beim 54.160-Dollar-Turnier von Cary hatte Seppi nach fast 3 Stunden gegen den Franzosen Enzo Couacaud (ATP 207) gewonnen.


ATP-Challenger Cary (USA), Finale:

Andreas Seppi – Michael Mmoh 3:1 (6:2, 6:7 (4:7), 6:3)



Alle 9 Challenger-Siege von Andreas Seppi

Bergamo 2008: +Julien Benneteau (FRA/59) 2:6, 6:2, 7:5
San Marino 2009: +Potito Starace (ITA/105) 7:6, 2:6, 6:4
Kitzbühel 2010: +Victor Crivoi (ROU/229) 6:2, 6:1
Bergamo 2011: +Gilles Muller (LUX/91) 3:6, 6:3, 6:4
Mons 2011: +Julien Benneteau (FRA/73) 2:6, 6:3, 7:6
Gröden 2013: +Simon Greul (GER/260) 7:6, 6:2
Gröden 2014: +Matthias Bachinger (GER/157) 6:4, 6:3
Canberra 2018: + Marton Fucsovics (HUN/85) 5:7, 6:4, 6:3
Cary 2019: + Michael Mmoh (USA/186) 6:2, 6:7(4), 6:3

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210