T Tennis

Carla Suarez Navarro hat den größten Erfolg ihres Lebens gefeiert. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / VAUGHN RIDLEY

„Ich bin geheilt“: Tennis-Star hat den Krebs besiegt

Sie hat in ihrer Karriere schon Turniere gewonnen und lag in der Weltrangliste der Damen zwischenzeitlich sogar auf Rang 6. Den größten Triumph ihres Lebens hat die spanische Tennisspielerin Carla Suarez Navarro (32) nun aber außerhalb des Platzes gefeiert.

„Ich bin geheilt“, verkündete Navarro auf ihren Social-Media-Accounts mit einem Foto, das sie strahlend in einem T-Shirt zeigt, auf dem „Stronger Than Cancer“ steht, also „Stärker als Krebs“. „Heute habe ich endlich die komplette Behandlung abgeschlossen und kann nun sagen, dass ich das Hodgkin-Lymphom überwunden habe.“


Es war im letzten Sommer, als die Profi-Spielern die Schock-Diagnose ereilte: Sie war an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Für die Spanierin, die in ihrer Karriere zwei Turniere gewonnen hat (2014 in Oeiras/Portugal und 2016 in Doha/Katar), begann nun der größte Kampf ihres Lebens. Auf Social Media postete sie in dieser Zeit immer wieder Schnappschüsse von ihrer Behandlung, die aus einer Chemo- und Bestrahlungstherapie bestand.

„Ich bin geheilt“, schrieb Navarro unter dieses Foto.


Nun die gute Nachricht: Carla Suarez Navarro ist geheilt. Die Spanierin hat jetzt Großes vor: Seit März trainiert sie wieder und plant ihre Rückkehr in den Tenniszirkus. Vielleicht sieht man sie schon bei den French Open Ende Mai und Anfang Juni. Das wäre die schönste Tennisgeschichte des Jahres!

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210