T Tennis

In Akko war für Verena Meliss nichts zu holen. © Ben Gross

ITF Akko: Verena Meliss scheitert zum Auftakt

Verena Meliss ist am Mittwochnachmittag in der ersten Runde des 25.000 Dollar ITF-Turniers von Akko ausgeschieden. Silvia Saccani aus Gais verlor hingegen zum Doppel-Auftakt in Tabarka.

In Israel stand Meliss bereits direkt im Hauptfeld. Die Kalterin, Nummer 528 der WTA-Rangliste, traf in Runde 1 auf die Ukrainerin Daria Snigur, Nummer 8 der Setzliste und 449 der Welt. Für die Spielerin vom TC Rungg gab es jedoch nichts zu holen: Den ersten Satz verlor Meliss nach 36 Minuten mit 4:6. Im zweiten Spielabschnitt ist die Überetscherin eingebrochen: Nach knapp einer Stunde Spielzeit verwandelte Snigur ihren ersten Matchball zum 6:0-Endstand.

In Akko ist auch noch Horst Rieder mit dabei. Der Völser steht am Donnerstag im Doppel-Viertelfinale im Einsatz. Rieder und Landsmann Andrea Picchione treffen auf Rikhardt Bierman (RSA)/Tom Hands (GBR).

Saccani verliert in Tunesien
Silvia Saccani aus Gais ist zum Doppel-Auftakt vom 15.000-Dollar-Turnier in Tabarka ausgeschieden. Die Südtirolerin und die Tschechin Martina Kudelova zogen gegen die als Nummer 4 gesetzten Martina Capurro Taborda (ARG)/Maria Perez-Garcia (COL) klar mit 1:6, 2:6 den Kürzeren.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210