T Tennis

Alex Weis

ITF: Alexander Weis beendet Saison mit Niederlage

Alexander Weis ist in Tunesien beim 15.000 Dollar ITF-Turnier von Hammamet im Achtelfinale ausgeschieden. Der 20-jährige Bozner unterlag am Donnerstagvormittag dem Franzosen Samuel Bensoussan mit 6:1, 6:2.

Bensoussan, Nummer 3 des Turniers und 429 der Welt, ließ Weis nie richtig ins Spiel kommen und nahm ihm jeweils drei Mal den Aufschlag pro Satz ab. Den ersten Spielabschnitt gewann der Franzose mit 6:1, den zweiten nach 1:18 Stunden Spielzeit mit 6:2. Trotz dieser Niederlage beendet der Bozner seine sehr positive Saison auf Rang 1073 im ATP-Computer.


Meliss scheitert knapp im Doppel von Antalya

Die Kalterin Verena Meliss stand hingegen zu Mittag im türkischen Antalya im Doppel-Viertelfinale mit der Belgierin Eliessa Vanlangendonck im Einsatz. Gegen die als Nummer 3 gesetzten Rumäninnen Andreea Amalia Rosca/Gabriela Nicole Tatarus spielten Meliss/Vanlangendonck ein starkes Match, mussten sich aber nach 1:20 Stunden Spielzeit und drei abgewehrten Matchbällen im Supertiebreak, knapp mit 1:6, 6:4, 8:10 geschlagen geben.




Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210